Academic thesis

Carlos Aguerrondo: Die Handfeuerwaffensammlung des Historischen Nationalmuseums von Uruguay. Bestandsaufnahme und Erstellung eines Pflege- und Lagerungskonzeptes. Back
Language: Original   -   Translation
Overview:  
 
Abstract: Die historische Feuerwaffensammlung des Historischen Nationalmuseums ist vom materiellen Zerfall und dem Verlust von zugehöriger Dokumentation bedroht. Mittels einer neuen Bestandsaufnahme inklusive eines vollständigen, digital en Verzeichnisses samt Fotokatalog und Hintergrundinformationen zu den Einzelobjekten steht die Sammlung für eine museale Nutzung wieder zur Verfügung. Eine erstellte Dringlichkeitsliste weist den Erhaltungszustand und den kulturellen Wert der Feuerwaffen auf. Maßnahmen zur Umfeldverbesserung und ein Lagerungskonzept auf Grundlage der Präventiven Konservierung sollen den materiellen Erhalt der Objekte sichern. 1m Rahmen der Arbeit werden zudem einfache Maßnahmen der Vorreinigung und Pt1ege dargestellt und durchgeführt, welche das Auftreten weiterer Schaden bis zur Durchführung von Konservierungsmaßnahmen verringern können.

Top

Keywords: historische Handfeuerwaffen, präventive Konservierung, Befundsicherung, Waffenkatalog, Museumsdepot
Table of contents: Abkürzungsverzeichnis 4
Einleitung 5
1- Einführung 7
1.1 Zielsetzung der Arbeit 7
1.2 Präventive Konservierung als grundlegendes Element der Sammlungspflege 9
1.3 Das Historische Nationalmuseum von Uruguay 11
1.4 Geschichte der Sammlung 15
2- Feuerwaffen als historische Zeitzeugnisse 17
2.1 Überblick über die technische Entwicklung der Handfeuerwaffen 17
2.2 Künstlerische Gestaltungstechniken an historischen Feuerwaffen 26
2.3 Feuerwaffen im sozialpolitischen Kontext des 19. Jh. in Uruguay 30
3- Bestandsaufnahme der Feuerwaffensammlung 33
3.1 Durchführung der Bestandsaufnahme 33
3.1.1 Vorreinigung der Objekte 33
3.1.2 Erfassen der Eckdaten und Fotografieren 36
3.1.3 Bearbeitung der zusammengetragenen Information 39
3.2 Analyse der zusammengetragenen Information 41
4- Entwicklung eines Pflege- und Lagerungskonzeptes 47
4.1 Die Objekte in der Ausstellung 47
4.1.1 Aktuelle konservatorische Rahmenbedingungen in der Ausstellung 47
4.1.2 Allgemeiner Erhaltungszustand der ausgestellten Feuerwaffen 49
4.1.3 Verbesserung der konservatorischen Bedingungen in der Ausstellung 50
4.2 Die Objekte im Depot 54
4.2.1 Aktuelle konservatorische Rahmenbedingungen im Depot 54
4.2.2 Allgemeiner Erhaltungszustand der gelagerten Waffen und Waffenteile 56
4.2.3 Verbesserung der konservatorischen Bedingungen im Depotraum 58
4.2.4 Vorbereitung und Lagerung der Objekte 66
4.3 Monitoring 68
4.4 Pflege 68
5- Zusammenfassung 70
Literaturverzeichnis 72
Abbildungsnachweis 75
Tabellenverzeichnis 75
Anhang 76
Anhang A – Katalog der erfassten Handfeuerwaffen 77
Anhang B – Verzeichnis der erfassten Stempelprägungen 148
Anhang C – Verzeichnis der Inventardaten und Erhaltungszustände 158
Anhang D – Verzeichnis der erfassten Objekte 165
Anhang E – Verzeichnis der Manufakturen und Hersteller 175
Anhang F – Personenverzeichnis 176
Anhang G – Allgemeine Klimadaten für Uruguay 177
Anhang H – Datenblätter der Materialien und Pflegemittel 178
Anhang I – CD-ROM-Version 188

Top

Details:
  • academic institution:  HAWK Hildesheim/ Holzminden/ Göttingen
  • kind of theses:  Bachelorarbeit
  • main Tutor:  Prof. Dr. Gerdi Maierbacher-Legl
  • assistant Tutor:  Dipl.-Rest. Ralf Buchholz
  • date:  2011
  • Language:  Deutsch
  • pages:  76
  • pictures:  35 A
 
Contact:
 
Carlos Aguerrondo
c.aguerrondo@[Diesen Teil loeschen]gmx.de

Back

The Hornemann Institute offers only the information displayed here. For further information or copies of academic work, please contact the author or - if there is no contact provided - the secretariats of the respective faculties.