Academic thesis

Christina Robens: Wrapping Katharina Fritsch’s indoor sculptures: Simulation, Untersuchung und Prävention eines Schadenphänomens an matten monochromen Oberflächen Back
Language: Original   -   Translation
Overview:  
 
Abstract: Die Diplomarbeit beinhaltet die Herstellung von standardisierten und reproduzierbaren Prüfkörpern, welche die Oberflächenmorphologie der indoor sculptures mit gesprühter Oberfläche der Künstlerin Katharina Fritsch in ihrer Materialität und ihrem Erscheinungsbild simulieren.
Testreihen wurden entwickelt, um die derzeit praktizierte Verpackungsstrategie, die Oberflächen mit handelsüblicher Clingwrap Folie zu umwickeln zu untersuchen. Druck- und Reibungsbelastungstests simulieren die bei Transport und Handling einwirkenden Kräfte. Zum einen wurde die Funktion der Clingwrap Folie allein getestet, zum anderen wurde die Auswirkung verschiedener Materiakombinationen, die bei Transporten und Handling eingesetzt werden getestet.
Die Veränderung in der Oberflächenmorphologie der Prüfkörper-Oberflächen wurde durch vergleichende Messungen von Vor- und Nachzuständen durch spektralphotometrische Methoden festgehalten. Die Entstehung des Schadensphänomens auf den Prüfkörper-Oberflächen konnte mit dem 3D Digitalmikroskop lokalisiert und die Auswirkung auf die Oberflächenmorphologie der Prüfkörper mit der Rasterelektronenmikroskopie analysiert werden.
Anhand der Testreihen können Handling- und Materialempfehlungen für die Verpackungsstrategie gegeben werden.

Top

Keywords: Acrylfarbe, Clingwrap, 3D Digitalmikroskopie, Farbmessung, Katharina Fritsch, Glanzmessung, Handling, matt monochrome Oberfläche, Polyethylene, Transport, Verpackung
Details:
  • academic institution:  Akademie der bildenden Künste Wien
  • kind of theses:  Diplomarbeit
  • main Tutor:  Univ. Prof. Mag. Gerda Kaltenbruner
  • assistant Tutor:  Mag. Karin Steiner
  • date:  2017
  • Language:  Deutsch
  • pages:  100
  • pictures:  183
Back

The Hornemann Institute offers only the information displayed here. For further information or copies of academic work, please contact the author or - if there is no contact provided - the secretariats of the respective faculties.