Ausstellungen

März bis April 2009

Denk-mal an Beton!
Ausstellung zum Werkstoff Beton

November 2006

Tapetenwechsel
Wanderausstellung zu Tapeten in Handwerker- und Bauernhäusern

März 2006

Ausstellung Hildesheimer Weltkulturerbe Dom und Michaeliskirche
in der Vertretung des Landes Niedersachsen in Brüssel

Juni 2005

Wanderausstellung des UNESCO-Welterbestätten Deutschland e. V.
anlässlich der 20-jährigen Jubiläums des Hildesheimer Welterbes St. Michaelis und Hildesheimer Dom

September 2003 bis Juni 2005

Wanderausstellung: Mittelalterliche Rathäuser in Niedersachsen und Bremen
Geschichte - Kunst - Erhaltung

Oktober 2003

Vom Prunksaal zur Bürgerhalle:
Das Hildesheimer Rathaus im Umbruch

Gestaltung des Hildesheimer Rathauses vor und nach dem Wiederaufbau

September 2003

UNESCO Welterbestätte:
Historische Altstädte Stralsund und Wismar

Geschichte, Architektur, Kunst, Geistliches, Stadtleben, Land und Leute

Mai bis
Juni 2003

Ausstellung "Das vernichtete Erbe"
Zerstörte polnische Holz-Synagogen aus dem 17. und 18. Jahrhundert

April 2003

Denkmalausstellung der Wüstenrotstiftung
Denkmalpflegemaßnahmen am Beispiel hochkarätiger Baudenkmale

Dezember 2001
bis August 2002

Wanderausstellung: Rettung des Kulturerbes. Projekte rund ums Mittelmeer
Ausgewählte Erhaltungsmaßnahmen im Mittelmeerraum

August bis September 2000

Heute wie nie zuvor -
Mittelalterliche Kirchen in Niedersachsen

Ausstellung zur EXPO 2000 über neuzeitliche Veränderungen in den Kirchen durch Restaurierungen

Juli bis Oktober 2000

Der Kreuzgang von St. Michael in Hildesheim - 1000 Jahre Kulturgeschichte in Stein
Ausstellung zur EXPO 2000
im Kreuzgang und in der Kirche

Juni bis Oktober 2000

Rettung des Kulturerbes. Projekte rund ums Mittelmeer
Ausstellung über ausgewählte Erhaltungsmaßnahmen im Mittelmeerraum während der EXPO 2000 im Roemer- und Pelizaeus-Museum in Hildesheim

Mai 1999 

Restaurierung historischer Holzarchitektur in Japan
Ausstellung mit Einführungsvortrag in der
HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen, Fachbereich Architektur

oben

Primäres Ziel des Hornemann Instituts ist die Förderung des weltweiten Wissenstransfers im Bereich Erhaltung von Kulturerbe sowie die Fortbildung von RestauratorInnen und DenkmalpflegerInnen.