Hochschularbeit

Nina Klein: Das neoromanische Hochaltarretabel aus St. Heribert in Köln-Deutz des Bildhauers F. W. Mengelberg Untersuchung, Konzepterstellung und exemplarische Restaurierung Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Die vorliegende Arbeit befasst sich mit dem neoromanischen Retabelfragment des ehemaligen Hochaltars aus St. Heribert in Köln-Deutz, das 1907 von Friedrich Wilhelm Mengelberg geschaffen wurde. Kurz werden die für diese Zeit typischen Werkstätten für christliche Kunst erwähnt und die Biographie des Künstlers skizziert. Der weit umfangreichere Teil der Arbeit besteht aus den Beschreibungen der Technik und des Erhaltungs-ustandes. Eine Besonderheit des Retabels aufgrund ihrer heutigen Rarität stellen die Hinterglasbilder mit den Darstellungen der Evangelisten dar. Basierend auf den Untersuchungsergebnissen wurde schließlich ein Konservierungs- und Restaurierungs-onzept entworfen, welches an einer Musterachse zur Ausführung kam.

Top

weitere Angaben:
  • Hochschule:  TH Köln
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Hans Portsteffen
  • Zweitprüfer:  Marc Peez
  • Abgabedatum:  2006
  • Sprache:  Deutsch
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.