Hochschularbeit

Kirsten Lauterwald: Ein Aschegefäß mit farbigem Glasmosaik aus Siam im Besitz des Städtischen Museums Braunschweig. Technologisch-restauratorische Untersuchung und Erstellung eines Behandlungskonzepts. Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Die Diplomarbeit dokumentiert die technologisch und
konservatorisch-restauratorischen Untersuchungen an einem Aschegefäß aus dem Königreich Siam (heutiges Königreich Thailand). Dieses ist aufwendig mit einem farbigen und verspiegelten Glasmosaik gestaltet.

Untersuchungen der kaum erforschten Materialien und Herstellungstechniken der siamesischen Handwerkskunst liefern diesbezüglich neue Erkenntnisse. Der äußerst fragile und stark geschädigte Zustand des Gefäßes verdeutlicht den
akuten konservatorischen Handlungsbedarf. Daher mündet die Arbeit in die Erstellung eines Konservierungskonzeptes mit dem Ziel die vorhandene
Substanz zu erhalten und weiteren Schäden vorzubeugen. Im Vordergrund steht die Festigung des gestalterischen Aufbaus, welcher aus dem Glasmosaik, einer Kittschicht und mehreren Leimschichten besteht. Die Wirksamkeit der Maßnahmen wird in verschiedenen Testreihen ermittelt.

Top

Schlagworte: Siam, Thailand, Urne, Aschegefäß, Festigung von Leimschichten, Glas, Mosaik, Kitt, Südostasiatischer Lackbaum
Inhalt: Inhaltsverzeichnis
Einleitung 6
1 Identifikation 9
2 Darstellung des Erscheinungsbildes 15
3 Kontextanalyse 20
3.1 Einordnung in den kunst- und kulturhistorischen Zusammenhang . . . . . . . . . . . . . . . . . . 20
3.1.1 Das Königreich Siam . . . . . . . . . . . 21
3.1.1.1 Bezeichnung und Lage . . . . . . . . . . 21
3.1.1.2 Geschichte . . . . . . . . . . . . . . . 22
3.1.2 Der Buddhismus im Königreich Siam .. . . . 24
3.1.2.1 Kurze allgemeine Einführung zum Buddhismus . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 24
3.1.2.2 Bedeutung von Leben, Sterben und Tod im Theravada- Buddhismus . . . . . . . . . . . . . 25
3.1.2.3 Die buddhistische Feuerbestattung . . . 26
3.1.3 Die Kunst des Königreichs Siam . . . . . . 32
3.1.3.1 Einblicke in die Kunstentwicklung und ihre Merkmale . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 32
3.1.3.2 Die Symbolik in der siamesischen Kunst . 37
3.1.3.3 Vergleichbare Formen in der Architektur .38
3.1.4 Der Architekt und Kunstsammler Karl Siegfried Döhring . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42
3.1.5 Vergleichsobjekte . . .. . . . . . . . . . 44
3.1.6 Wertschätzung des Objektes in Vergangenheit und Zukunft . . . . . . . . . . . . . . . . . . .49
3.2 Darstellung des Umfeldes und der Aufbewahrungssituation . . . . . . . . . . . . . 50
4 Einführung in die Materialien und ihre Technologien 55
4.1 Lacktechniken in Südostasien . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 55
4.1.1 Lack des südostasiatischen Lackbaumes .. . 56
4.1.2 Herstellung der Lackobjekte . . . . . .. . 59
4.1.2.1 Träger . . . . . . . . . . . . . . . . . 59
4.1.2.2 Farbige Lackobjekte . . . . . . . . . . 62
4.1.2.3 Goldlacktechniken .. . . . . . . . . . . 64
4.1.2.4 Perlmuttarbeiten . . . . . . . . . . . . 66
4.1.2.5 Lackgrund der Glas- und Spiegelmosaike . 68
4.2 Glas . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 71
4.2.1 Eigenschaften, Zusammensetzung und Schäden 71
4.2.2 Herstellung von Flachglas . . . . . . . . 76
4.3 Spiegel . . . . . . .. . . . . . . . . . . . 79
4.3.1 Kurze Geschichte zur Herstellung des Spiegels in Europa . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .79
4.3.2 Spiegel in Südostasien . . . . . . . . . . 80
5 Objektanalyse 82
Übersicht der angewandten Untersuchungsmethoden 82
5.1 Herstellungstechnik . . . . . . . . . . . . 84
5.1.1 Holzträger . . . . . . . . . . . . . . . . 84
5.1.2 Kittmasse, Leimschichten und Überzug . . . 88
5.1.3 Farbiges Spiegelmosaik . . . . . . . . . . 93
5.1.4 Rote Farbschicht des Deckels . . . . . . . 99
5.2 Zustand . . . . . . . . . . . . . . . . . . 102
5.2.1 Allgemeine Einschätzung des Gesamtzustandes . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 102
5.2.2 Holzträger . . . . . . . . . . . . . . . .102
5.2.3 Leimschichten und Kittmasse . . . . . . . 106
5.2.4 Farbiges Spiegelmosaik . . . . . . . . . 111
5.2.5 Rote Farbschicht des Deckels . . . .. . . 115
5.2.6 Überzug . . . . . . . . . . . . . . . . . 115
5.3 Zusammenfassung und Interpretation der aus der technologisch-restauratorischen Untersuchung gewonnenen Ergebnisse . . . . . . . . . . . . . 118
6 Entwicklung und Begründung eines Konservierungskonzeptes 121
6.1 Festlegung des Konservierungszieles . . . . 121
6.2 Erstellung des Konservierungskonzeptes . . 122
6.2.1 Reinigung der Oberfläche vor den Festigungsmaßnahmen . . . . . . . . . . . . . . 122
6.2.2 Festigung von Kittmasse, Spiegelmosaik und Leimschichten . . . . . . . . . . . . . . . . . 123
6.2.2.1 Niederlegen der Leimschollen .. . . . . 123
6.2.2.2 Festigung der Kittmasse und des Spiegelmosaiks . . . . . . . . . . . . . . . . .128
6.2.3 Verleimung des Holzträgers . .. . . . . . 133
6.2.4 Reinigung der Oberfläche . . . . . . . . 133
6.2.5 Präsentation . . . . . . . . . . . . . . 136
6.2.6 Vorschläge zur Aufbewahrung im Depot . . 137
7 Zusammenfassung und Ausblick 140
Literatur 142
Abbildungsverzeichnis 146
Anhang 152

Top

weitere Angaben:
  • Hochschule:  HAWK Hildesheim/ Holzminden/ Göttingen
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Dr. Gerdi Maierbacher-Legl
  • Zweitprüfer:  Dr. Andreas Lüderwaldt
  • Abgabedatum:  2007
  • Sprache:  Deutsch
  • Seitenzahl:  280
  • Abbildungen:  162
 
Kontakt:
 
Kirsten Lauterwald
kirsten.lauterwald@[Diesen Teil loeschen]web.de

Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.