Hochschularbeit

Katja Jahns: Trinitatis-Altar aus dem ehem. Trinitatis-Hospital zu Hildesheim in der St. Bernward-Kirche Hildesheim. Untersuchung des Altars und ausgewählter Skulpturen sowie Erstellung eines Behandlungskonzeptes. (In Zusammenarbeit mit Tilmann Kühn) Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Der Trinitatis-Altar ist ein Schnitzretabel mit einfacher Wandlung, das nach heutigen Erkenntnissen Anfang des 15. Jh. entstanden ist. Der heutige Standort ist die St. Bernward-Kirche in Hildesheim. Das Retabel zeigt die Originalfassung, Reste einer Zweitfassung, Ergänzungen und Kittungen sowie eine Notsicherung, die von früheren Maßnahmen und einem problematischen Erhaltungszustand zeugen. Neben der werktechnischen und fasstechnischen Untersuchung des Retabels, der Predella und vier exemplarisch ausgewählten Skulpturen stand die Erstellung eines Behandlungskonzeptes im Vordergrund der Arbeit. Das Behandlunsgkonzept unterteilt sich in dringend erforderliche konservatorische und mögliche restauratorische Maßnahmen. Vorschläge zu präventiven Maßnahmen ergänzen das entwickelte Konzept.

Top

Schlagworte: Trinitatis-Altar, Schnitzretabel, St. Bernward-Kirche, Hildesheim
weitere Angaben:
  • Hochschule:  HAWK Hildesheim/ Holzminden/ Göttingen
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Jirina Lehmann
  • Zweitprüfer:  Dipl.-Rest. Babette Hartwieg
  • Abgabedatum:  2002
  • Sprache:  Deutsch
  • Seitenzahl:  175
  • Abbildungen:  180
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.