Hochschularbeit

Hermann Aick: Restaurierung einer Mitterhofer-Schreibmaschine Zurück
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Gegenstand dieser Diplomarbeit ist eine hölzerne Typenhebelkorb-Schreibmaschine von Peter Mitterhofer aus dem 19.Jh.. Sie ist ein technikgeschichtlich wertvolles Objekt aus der Frühphase der Schreibmaschinen-entwicklung und weist bereits die meisten technischen Merkmale späterer, serienmäßig gefertigter Schreibmaschinen auf. Ziel dieser Diplomarbeit ist die Erarbeitung eines Restaurierungskonzepts unter Berücksichtigung der kulturgeschichtlichen Einordnung des Objekts. Dabei stehen zwei Aspekte im Mittelpunkt dieser Arbeit: Dem ersten Schwerpunkt, der historischen Einordnung, dient ein umfangreiches Quellenstudium sowie Materialanalysen und typologische Vergleiche mit bereits vorhandenen Mitterhofer-Schreibmaschinen.
Der zweite Schwerpunkt - die Restaurierung - hat eine Präsentation der technischen Besonderheiten dieser Mitterhofer Schreibmaschine, Modell TU Dresden, unter Wahrung der historischen Authentizität und der Objektgeschichte zum Ziel.

Top

weitere Angaben:
  • Hochschule:  Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Dr. Christian Stadelmann
  • Zweitprüfer:  Dr.-Ing. Klaus Mauersberger
  • Abgabedatum:  2006
  • Sprache:  Deutsch
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.