Hochschularbeit

Beatrix Alscher: Das 1m-Spiegelteleskop der Hamburger Sternwarte, Konzept der Erhaltung Zurück
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Gegenstand der vorliegenden Arbeit ist die Entwicklung eines
Erhaltungskonzeptes für das 1m-Spiegelteleskop der Hamburger Sternwarte. Neben einer detaillierten Bestandsaufnahme des aktuellen Zustands von Instrument und Gebäude erfolgte eine eingehende Analyse von technischer Vorgeschichte und historisch-soziologischem Kontext sowie der Herstellung und Forschungsgeschichte dieses Spiegelteleskops mit Entlastungsmontierung, die mit Untersuchungen zur Beschichtung, zum Raumklima und mikrobiellen Befall begleitet wurden. Aus den gewonnenen Erkenntnissen wird das Konzept einer Erhaltung in Funktion unter besonderer Berücksichtigung vorhandener Gebrauchsspuren und individuell gealterten Beschichtungselementen vorgeschlagen, welches auch eine strukturelle Modifikation des Gebäudes umfasst.

Top

weitere Angaben:
  • Hochschule:  Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Ruth Keller–Kempas M.A.
  • Zweitprüfer:  Prof. Dr. Gudrun Wolfschmidt
  • Abgabedatum:  2006
  • Sprache:  Deutsch
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.