Hochschularbeit

Nadine Becker: Ein Weltatlas herausgegeben von William Faden, Studien zur Geschichte und Vorschläge zur Konservierung und Restaurierung Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Die Basis dieser Arbeit begründet sich auf einen Weltatlas, herausgegeben 1808 von dem englischen Geographen William Faden (1749-1836), Geograph des Königs und des Prinzen von Wales. Der stark beschädigte Atlas wurde von Heritage Malta, der maltesischen Denkmalschutzorganisation und die Bewahrung des kulturellen Erbes, für diese Arbeit zur Verfügung gestellt. Ziel war die Erarbeitung eines Restaurierungskonzeptes und dessen komplette Durchführung im Zeitrahmen der Thesis. Schwerpunkte zur Erarbeitung des Konzeptes bildeten die Diskussionen zur Restaurierung des festen Rückens, zur Erhaltung von historischen Reparaturen und die Einordnung in den kulturhistorischen Kontext. Zur Klärung dieser Fragestellungen wurden Recherchen zur Geschichte des Atlasses und eine Vergleichsstudie mit einem Weltatlas, der von William Faden 1811 herausgegeben wurde, durchgeführt.

Top

Schlagworte: Atlas, William Faden, fester Rücken, Mechanik am Buch, Konservierungskonzept, Restaurierungskonzept
weitere Angaben:
  • Hochschule:  HAWK Hildesheim/ Holzminden/ Göttingen
  • Art der Arbeit:  Masterarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Dr. Ursula Schädler-Saub
  • Zweitprüfer:  Joseph Schiro
  • Abgabedatum:  2009
  • Sprache:  English
  • Seitenzahl:  153
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.