Hochschularbeit

Christiane Böke: Konservierung und maltechnische Untersuchung eines polychromen Holzreliefs um 1490 Anbetung der heiligen drei Könige aus der ehemaligen Klosterkirche der Franziskaner in Berlin. Zurück
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Neben der praktischen Durchführung der Konservierung bildeten die Untersuchung des mikrobiellen Befalls und die Untersuchung der verschiedenen Fassungen die Schwerpunkte der Arbeit. Vom besonderen Interesse sind dabei zwei Befunde zu mittelalterlichen Verzierungstechniken, die über das übliche Repertoire hinausgehen. Zum einen wurden die Gewänder einiger Figuren plastisch mit einem kammähnlichen Gerät strukturiert und anschließend mit einer Lüsterung versehen. Zum anderen erhielten die Felsen im Hintergrund des Reliefs eine körnige, metallisch glänzende Fassung durch aufgestreutes Antimonit (siehe Restauro, Heft 6/1994, S. 402 ff.).

Top

Schlagworte: polychrom, Holzrelief, Verzierungstechniken, Antimonit
weitere Angaben:
  • Hochschule:  HAWK Hildesheim/ Holzminden/ Göttingen
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Jirina Lehmann
  • Zweitprüfer:  Dipl.-Rest. Bernd Bünsche
  • Abgabedatum:  1993
  • Sprache:  Deutsch
  • Seitenzahl:  117
  • Abbildungen:  86
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.