Hochschularbeit

Gabriela Winkler: Von Buckelpinnen und Spiekern, Froschköpfen und gemeinen Zwecken - Einblicke in die Technologiegeschichte des Nagels Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Die vorliegende Thesis gibt Einblicke in die Herstellungsgeschichte von Nägeln. Im Mittelpunkt der Betrachtungen stehen die Holz- und Metallnägel von der vorindustriellen bis zur industriellen Fertigung. Neben einer Annäherung an den Begriff, die Bedeutung und das Wirkprinzip erfolgt die Erschließung der Quellenlage. Anhand weiterer Untersuchungen sind die Hersteller, die verwendeten Materialien und die angewandten Techniken zusammenfassend dargestellt. Als Ergebnis liegt eine Übersicht zur Typenvielfalt sowie eine Erfassung grundlegender Identifizierungsmerkmale vor.

Top

Schlagworte: Nagel, Herstellungstechnik, Identifizierung
weitere Angaben:
  • Hochschule:  HAWK Hildesheim/ Holzminden/ Göttingen
  • Art der Arbeit:  Masterarbeit
  • Erstprüfer:  Verw.-Prof. Dr. Tillmann Kohnert
  • Zweitprüfer:  Dipl.-Rest. Ralf Buchholz
  • Abgabedatum:  2011
  • Sprache:  Deutsch
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.