Hochschularbeit

Heike Schuler: Restaurierung einer mittelalterlichen Wachsschreibtafel - Festigung loser Wachsfragmente und Fehlstellenergänzung Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Diese Arbeit befasst sich mit der Restaurierung einer Wachsschreibtafel des 15. Jahrhunderts aus dem Besitz des Historischen Archivs der Stadt Köln, welche durch den Archiveinsturz im März 2009 stark beschädigt wurde. Um die fragile Wachsschicht zu festigen, wurden zahlreiche für die Wachsverklebung empfohlene Klebmittel getestet. Als ein geeignetes Klebmittel wurde mit Glucose modifizierter Hausenblasenleim befunden. Weitere Schwerpunkte sind Versuche zur Fehlstellenergänzung an schadhaften Wachsschichten sowie ein umfassender Überblick über die Geschichte und Herstellung von Wachsschreibtafeln.

Top

weitere Angaben:
  • Hochschule:  TH Köln
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Robert Fuchs
  • Zweitprüfer:  Prof. Elisabeth Jägers
  • Abgabedatum:  2011
  • Sprache:  Deutsch
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.