Hochschularbeit

Sophia Elze: Das chinesische Hängerollbild FAH 22/66 (ca. 1892) aus dem Historischen Archiv Krupp, Essen. Geschichte, Technik, Restaurierung. Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Das chinesische Hängerollbild FAH 22/66 von ca. 1892 aus dem Historischen Archiv Krupp wies zahlreiche horizontale Knicke und Risse, sowie den Verlust des unteren Teils auf. Einleitend wird ein Überblick über die Geschichte und Funktion von chinesischen Hängerollbildmontierungen, ihre konstruktionsbedingten Schwächen und Schadensursachen gegeben. Zusätzlich wird auf restaurierungsethische Konflikte hingewiesen. An den chinesischen Papieren und Geweben des Hängerollbilds wurden Faseranalysen durchgeführt, sowie Klebstoffe und Goldgrund analysiert. Die Restaurierung beinhaltet bei anschließend flacher Aufbewahrung nur kleinere Eingriffe und schließt Tests zu Rissschließungstechniken und die Rekonstruktion des unteren Teils mit Retusche auf kaschierter Seide ein. Die Restaurierung bietet eine Alternative zur Neumontierung.

Top

weitere Angaben:
  • Hochschule:  TH Köln
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Robert Fuchs
  • Zweitprüfer:  Bert Jacek
  • Abgabedatum:  2010
  • Sprache:  Deutsch
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.