Hochschularbeit

Susan Pönitz: Raumspezifische künstlerische Gestaltungen des 20. Jahrhunderts am Beispiel der Bilderserien von Erich Klahn – Bestands- und Zustandserfassung sowie Erstellung eines Konzepts zur Erhaltung und Präsentation Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Die Master-Thesis beschäftigt sich mit Fragen der Erhaltung, Dokumentation und Präsentation von raumspezifischen künstlerischen Gestaltungen des 20. Jahrhunderts am Beispiel der Bilderserien des norddeutschen Künstlers Erich Klahn (1901-1978). Die Arbeit ist in drei Abschnitte gegliedert. Im Zusammenhang mit der kunsthistorischen Einordnung der Werke geht es zunächst um eine allgemeine Betrachtung raumspezifischer künstlerischer Gestaltungen. Dabei stehen die Begriffsbestimmung und die historische Entwicklung des Bildtypus im Mittelpunkt der Betrachtung. Die Ausführungen werden durch Überlegungen zur Objekterhaltung und -dokumentation ergänzt. Im Hauptteil folgen Erläuterungen zum Künstler, dessen kunsthistorischer Einordnung sowie die Untersuchung und Dokumentation der Bilderserien. Schließlich werden im dritten Teil die im Zusammenhang mit der Erhaltung der Kunstwerke aufkommenden ethischen Fragestellungen diskutiert sowie Erhaltungs- und Präsentationsmöglichkeiten aufgezeigt.

Top

Schlagworte: Erich Klahn, Bilderserien, Kassettendecken, 20. Jahrhundert, Norddeutschland, Holzwerkstoffe, raumspezifische Kunst, Kunst im privaten Wohnbereich
weitere Angaben:
  • Hochschule:  HAWK Hildesheim/ Holzminden/ Göttingen
  • Art der Arbeit:  Masterarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Dr. Michael von der Goltz
  • Zweitprüfer:  apl. Prof. Dr. Ulrike Wolff-Thomsen
  • Abgabedatum:  2012
  • Sprache:  Deutsch
  • Seitenzahl:  140
  • Abbildungen:  139
 
Kontakt:
 
Susan Pönitz
susan_p@[Diesen Teil loeschen]gmx.de

Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.