Hochschularbeit

Mihail Safronov: Ein romanisches Fußbodenfragment aus dem Hildesheimer Dom. Konservierung, Restaurierung und Präsentationskonzept. Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Im September 2010 konnte ein Fragment eines romanischen Kalkestrichfußbodens mit figürlichen Einlagen aus Ziegel und Schiefer aus dem Hildesheimer Dom St. Mariä Himmelfahrt geborgen und einer Entstehungszeit zwischen 1000 und 1022 n. Chr. zugeordnet werden.
Ziel der Bemühungen war die Museale Präsentation des Fußbodenfragments auf einem starren Träger. Im Zuge der Masterthesis wurde der kunstgeschichtliche Hintergrund und der technische Aufbau des Fußbodenfragments erarbeitet sowie ein Konservierungs- und Restaurierungskonzept erstellt. Naturwissenschaftliche Untersuchungen unterstützten die Identifizierung von Materialien und Strukturen des Fußbodens. In Bezug auf die spätere museale Präsentation wurden optimale klimatische Bedingungen bestimmt, die eine Ausbreitung eines mikrobiellen Befalls zu unterbinden. Im Anschluss an diese Arbeit wurde das Objekt vom Author der Thesis restauriert und in einer Ausstellung des Hildesheimer Dommuseums präsentiert. Der Text schließt mit einer Dokumentation der Restaurierungsarbeiten.

Top

weitere Angaben:
  • Hochschule:  HAWK Hildesheim/ Holzminden/ Göttingen
  • Art der Arbeit:  Masterarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Dr. Karin Petersen
  • Zweitprüfer:  Dr. Witold Domogalla
  • Abgabedatum:  2012
  • Sprache:  Deutsch
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.