Hochschularbeit

Franziska Stoldt: Kittsysteme für Holztafelgemälde mit großflächigen Malschichtverlusten. Konservierung und Restaurierung eines Altarflügels (1515) aus dem Universalmuseum Joanneum Graz. Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Die Arbeit behandelt einen von zwei erhaltenen und beidseitig bemalten Altarflügeln mit großflächigen Fehlstellen in der Grundierung und Malschicht, welche durch einen Wasserschaden entstanden. Im Mittelpunkt stehen die Kittung dieser Fehlstellen sowie die Problematik ihrer Retusche. Es werden die Eigenschaften von Füllstoffen und Bindemitteln für Kittmassen verglichen und aktuell gebräuchliche Materialien und Techniken anhand einer internationalen Umfrage evaluiert.
Um eine geeignete Kittmasse zu ermitteln, werden durch Versuchsreihen und künstliche Alterung unterschiedliche Materialkombinationen getestet. Ferner wurde das Erscheinungsbild des Altarflügels
durch frühere konservatorische Maßnahmen beeinträchtigt.
Eine spezielle Aufgabenstellung bildet dabei die Abnahme einer zu Festigungszwecken aufgetragenen und stark nachgedunkelten Bindemittelmischung aus Glutinleim mit Zusätzen.

Top

Schlagworte: Holztafel, großflächige Fehlstellen, Kittung, Retusche, Füllstoffe
weitere Angaben:
  • Hochschule:  Universität für angewandte Kunst Wien
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  o. Univ.-Prof. Mag.art. Dr.phil. Gabriela Krist
  • Zweitprüfer:  -
  • Abgabedatum:  2012
  • Sprache:  Deutsch
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.