Hochschularbeit

Friederike Schmidt: Effektivität verschiedener Oberflächenreinigungsmethoden bei Mengenbehandlungen von Archivgut Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Die Reinigung von Objekten gehört zu den grundlegenden Arbeiten bei fast jedem Objekt in der Konservierung und Restaurierung. Je nach Objekt finden verschiedene Reinigungsmedien und Techniken Anwendung. Seit wenigen Jahren gibt es erstmals auch eine elektrostatische Papierreinigungsmaschine. Besonders bei der Mengenbehandlung von Archivgut besteht ein Mangel an zuverlässigen Bewertungsmethoden für die Effektivität einer Reinigung. Die durchgeführten Untersuchungen beziehen sich auf die Oberflächenreinigung zur Entfernung von lose aufliegenden Partikeln. Die ausgewählten Reinigungsmethoden werden zunächst auf standardisierten Testpapieren mit verschiedenen Bewegungstechniken ausgeführt und mittels Weißgradbestimmung, Rasterelektronenmikroskop, Digitalmikroskop und weiteren fototechnischen Methoden versucht, die Effektivität zu vergleichen. Verglichen werden elektrostatische Reinigung, Latexschwamm, Wishab® (weiß) und ein Swiffer® Reinigungstuch. Die Bewegungstechniken der manuellen Oberflächenreinigung werden ausführlich beschrieben und voneinander abgegrenzt. Die Ergebnisse werden beispielhaft an Karten aus dem Niedersächsischen Landesarchiv - Staatsarchivarchiv Hannover und Plakaten des Historischen Stadtarchives Köln praktisch umgesetzt.

Top

Inhalt: Inhaltsverzeichnis
1 Einleitung ........................................................................................................................................ 4
1.1 Ziel der Arbeit und Abgrenzung des Themas .......................................................................... 5
1.2 Literatur und Forschungsstand ................................................................................................ 6
2 Oberflächenverschmutzung ........................................................................................................... 10
3 Reibung ......................................................................................................................................... 15
4 Reinigungsmethoden ..................................................................................................................... 18
4.1 Oberflächenreinigung ............................................................................................................ 20
4.1.1 Manuell genutzte Reinigungsmedien ............................................................................ 23
4.1.2 Maschinelle Reinigung und Elektrostatik ...................................................................... 24
4.2 Oberflächenreinigung in Archiven ........................................................................................ 28
5 Beschreibung verschiedener Reinigungstechniken ....................................................................... 34
5.1 Gleitende Bewegung ............................................................................................................. 35
5.1.1 Wischen ......................................................................................................................... 35
5.1.2 Reiben ............................................................................................................................ 38
5.1.3 Kreisen ........................................................................................................................... 41
5.2 Stoßende Bewegung .............................................................................................................. 44
5.2.1 Tupfen ........................................................................................................................... 44
5.3 Rollende Bewegung .............................................................................................................. 47
5.3.1 Rollen ............................................................................................................................ 47
5.3.2 Abrollen ......................................................................................................................... 49
6 Prüfung der Effektivität ausgewählter Reinigungsmethoden ........................................................ 51
6.1 Herstellung von standardisierten Testpapieren...................................................................... 53
6.1.1 Auftragen der Beschreibstoffe ....................................................................................... 54
6.1.2 Auftrag des Staubes ....................................................................................................... 55
6.2 Dokumentation des Probepapiers .......................................................................................... 56
6.3 Durchführung der Reinigungsmaßnahmen ............................................................................ 59
6.4 Beobachtungen und Auswertung der Testpapiere ................................................................. 61
6.4.1 Visuelle Beobachtungen bei der Reinigung .................................................................. 61
6.4.2 Verschleppung der Pastellkreide ................................................................................... 63
6.4.3 Rückstände der Reinigungsmedien ............................................................................... 65
6.4.4 Bewertung der Effektivität über Mikroskop und Fotoanalyse ...................................... 66
6.4.5 Bewertung der Effektivität über Weißgradbestimmung ................................................ 70
6.4.6 Auszählung der Partikel am Rasterelektronen Mikroskop ............................................ 72
HAWK, Bauen und Erhalten, Konservierung und Restaurierung von Schriftgut, Buch und Graphik
Effektivität verschiedener Oberflächenreinigungsmethoden bei Mengenbehandlungen von Archivgut
3
6.5 Fazit ....................................................................................................................................... 74
7 Übertragung der Ergebnisse in die Praxis ..................................................................................... 77
7.1 Objekte .................................................................................................................................. 78
7.2 Untersuchung der Partikelbelegung auf der Folie mit dem REM ......................................... 79
7.3 Durchführung ........................................................................................................................ 81
7.4 Prüfkammer ........................................................................................................................... 84
7.5 Fazit ....................................................................................................................................... 85
8 Zusammenfassung ......................................................................................................................... 86
Literatur- und Quellenverzeichnis ......................................................................................................... 90
Weiterführende Literatur ................................................................................................................... 94
Mündliche und schriftliche Auskünfte erteilten: ............................................................................... 94
Abkürzungsverzeichnis ......................................................................................................................... 95
Tabellenverzeichnis ............................................................................................................................... 95
Abbildungsverzeichnis .......................................................................................................................... 96
Anhang .................................................................................................................................................... 1
I. Auflistung der verwendeten Materialen ............................................................................................. 2
II. Kurze Zusammenfassung der Projektwochen vom 15.11-22.11.2013 .............................................. 1
III. Abkürzungsverzeichnis für die Dokumentationsfotos der Testpapiere ............................................. 3
IV. Novotestpapier unter dem Rasterelektronenmikroskop .................................................................... 5
V. UV- Vis Spektrum des Novopapieres gemessen nach ISO 2470, ................................................... 11
VI. Messwerte Weißgradbestimmung der Testpapier nach ISO 2470 .................................................. 13
VII. Digitalmikroskopaufnahmen (Kyence VHX 2000) vor der Oberflächenreinigung ....................... 14
VIII. Flächenberechnung der Partikelreduzierung mit Photoshop ........................................................ 14
IX. Bearbeitete Karten aus dem Niedersächsischen Landesarchiv - Staatsarchiv Hannover -.............. 14
X. Rasterelektronenmikroskop (REM)- Aufnahmen der elektrostatischen Folie ................................. 14
XII. Rasterelektronenmikroskop (REM)-Aufnahmen der elektrostatischen Folie ................................ 14
XIII. EDX Analyse des Markierten Partikels von dem Plakat des Historischen Stadtarchivs .............. 14
Eidesstattliche Erklärung ....................................................................................................................... 14

Top

weitere Angaben:
  • Hochschule:  HAWK Hildesheim/ Holzminden/ Göttingen
  • Art der Arbeit:  Masterarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Dipl.-Rest. Ulrike Hähner
  • Zweitprüfer:  Prof. Dr. Gerhard Banik
  • Abgabedatum:  2013
  • Sprache:  Deutsch
  • Seitenzahl:  98
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.