Hochschularbeit

Andrea Linkh: Überlegungen und Versuche zur Restaurierung eines Rindenkorbes Zurück
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Ziel der Diplomarbeit ist die Untersuchung eines gerissenen und deformierten Rindenkorbes der Aborigines im Hinblick auf seine Konservierung. Folgende Probleme werden diskutiert: Erhöhung der Flexibilität der Bastfasern, faseriges Bastmaterial, Verklebung unter Spannung stehender Risse und ein passendes Klebemittel, das die gefasste Oberfläche - gegen Wasser und mechanischen Abrieb empfindlich - nicht beeinträchtigt. Dazu werden Versuche durchgeführt und ein Konzept für eine Restaurierung vorgeschlagen. Weiterhin wird das Material Rinde vorgestellt und seine Verwendung an einem ethnographischen Objekt beschrieben.

Top

Schlagworte: Rindenkorb, Aborigines, Bastfasern, Rinde
weitere Angaben:
  • Hochschule:  TH Köln
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Friedemann Hellwig
  • Zweitprüfer:  Prof. Dr. Elisabeth Jügers
  • Abgabedatum:  1993
  • Sprache:  Deutsch
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.