Hochschularbeit

Klaus Rieger: Plakate und Flugblätter in Akten – Die Problematik der Konservierung und Restaurierung von großformatigen Aktenbeilagen am Beispiel eines Ministerialaktenbandes Zurück
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Die Diplomarbeit befasst sich anhand eines Ministerialaktenbands mit Aspekten der Konservierung und Restaurierung von großformatigen Plakaten und Flugblättern in Akten, dem Problem des Papierzerfalls sowie Fragen der Lagerung und Benutzung.

Die verwendeten wässrigen und nicht-wässrigen Entsäuerungsmethoden werden beschrieben. Eine Papierstabilisierung, das Einpressen und Trocknen im Hart-Weich-Sandwich ergänzen die Behandlung. Es folgt eine Begründung der ausgewählten Vorgehensweise der separaten Lagerung der großformatigen Plakate und Flugblätter, die rekonstruierte Aktenheftung schließt Entnahmevermerke und Digitalausdrucke der Plakate und Flugblätter mit ein.

Top

weitere Angaben:
  • Hochschule:  Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Dr. Matthias Knaut
  • Zweitprüfer:  Dr. Maike Berchtold-Rettenbeck
  • Abgabedatum:  2011
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.