Hochschularbeit

Matthias Farke: Glas, Holz, Metall, Keramik und Textilien - gegenständliche Geschichtsquellen zwischen Renaissance und Barock Zurück
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Im Rahmen dieser Diplomarbeit wird die Konservierung und Restaurierung einzelner Fundobjekte unterschiedlicher Materialien aus einem geschlossenen Fundkomplex einer archäologischen Grabung in der Altstadt von Lübeck aus den Jahren 2001 bis 2002 beschrieben. Ziel ist dabei sowohl der Materialerhalt als auch die Einordnung der Objekte in den zeitlichen und örtlichen Kontext eines bürgerlichen Haushaltes in der bekannten norddeutschen Hansestadt im zweiten Drittel des 17. Jahrhunderts.

Top

weitere Angaben:
  • Hochschule:  Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Dr. Matthias Knaut
  • Zweitprüfer:  Dr. Maike Berchtold-Rettenbeck
  • Abgabedatum:  2010
  • Sprache:  Deutsch
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.