Hochschularbeit

Jeanette Domachowski: Geophysikalische Prospektion und Grabungsbefund Zurück
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Diese Arbeit geht auf verschiedene Methoden der geophysikalischen Prospektion ein und die Verfahrensweisen der Geoelektrik, Geomagnetik und des Bodenradars werden in Grundzügen erläutert.

Es erfolgt eine Auswertung der geophysikalischen Verfahren, die zur umfassenden Voruntersuchung auf dem Gelände einer frühmittelalterlichen Burganlage in Luxemburg eingesetzt wurden, auf Grundlage von Befunden der anschließenden Ausgrabung. Dieser Vergleich wird anhand von digitalisierten Plänen der Ausgrabungsbefunde und der Messergebnisse der jeweiligen geophysikalischen Verfahren vorgenommen.

Abschließend werden die eingesetzten Verfahren hinsichtlich ihrer Vor- und Nachteile sowie ihrer Einsatzmöglichkeiten und Wirtschaftlichkeit betrachtet.

Top

weitere Angaben:
  • Hochschule:  Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Abgabedatum:  2006
  • Sprache:  Deutsch
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.