Hochschularbeit

Sheralie Büsching: Zur Wappentafel Friedrich Schenks von Winterstetten aus der Stadtkirche St. Marien in Celle Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
 
Gesamt-Röntgenaufnahme der Wappentafel
Zusammenfassung: Die vorliegende Ausarbeitung knüpft an das Forschungsdesiderat bezüglich hölzerner Wappentafeln an. Sie beschäftigt sich mit der bislang von der Öffentlichkeit unbeachtet gebliebenen barocken Wappentafel Friedrich Schenks von Winterstetten aus der Stadtkirche St. Marien in Celle. Eine eingehende kunsttechnologische Untersuchung mit Hilfe verschiedener naturwissenschaftlicher Untersuchungsmethoden führt zu einem Konservierungs- und Restaurierungskonzept. Dieses bildet die Grundlage für die Beantwortung der Frage nach der Wiedernutzbarmachung des ehemaligen Ausstattungsstücks für die Kirchengemeinde. Ein weiterer Schwerpunkt ist die kulturhistorische Einordnung des Objektes in den sakralen Kontext. Insbesondere steht hier eine Definition als Wappentafel mit Abgrenzung zum Totenschild im Vordergrund. Die Ergebnisse dieser Arbeit sind als Grundlage für eine intensivere wissenschaftliche Auseinandersetzung mit dem Thema „Wappentafeln“ zu verstehen.

Top

weitere Angaben:
  • Hochschule:  HAWK Hildesheim/ Holzminden/ Göttingen
  • Art der Arbeit:  Masterarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Dr. Michael von der Goltz
  • Zweitprüfer:  Hon.-Prof. Dr. Thorsten Albrecht
  • Abgabedatum:  2015
  • Sprache:  Deutsch
  • Seitenzahl:  113
 
Kontakt:
 
Sheralie Büsching
sheralie.b@[Diesen Teil loeschen]gmail.com

Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.