Hochschularbeit

Woschitz Florentina: Konservierung-Restaurierung zweier Tafelgemälde des Meisters von Eggenburg um 1495, 152x39cm, Universalmuseum Joanneum, Graz Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit der Konservierung und Restaurierung zweier gotischer Tafelgemälde aus dem Universalmuseum Joanneum in Graz. Diese um 1495 entstandenen, beidseitig bemalten und festtagsseitig vergoldeten Tafeln stammen aus der Werkstatt des Meisters von Eggenburg (auch als Meister von Herzogenburg bezeichnet) und fungierten ursprünglich als Flügel eines Altars.
Überarbeitungen in Form von Retuschen in Malschicht und Goldauflagen sowie ein stark verbräunter ölhaltiger Überzug beeinträchtigen Farbwirkung und Lesbarkeit der Darstellungen und sind verantwortlich für das inhomogene Erscheinungsbild der Oberfläche. Diese Faktoren verhindern außerdem eine optische Einheit der beiden Flügel.
Ein wichtiges Thema dieser Diplomarbeit ist einerseits die Abnahme beeinträchtigender Überarbeitungen von den Festtagsseiten. Andererseits soll die restauratorische Wiederherstellung der Lesbarkeit und Homogenität durch Retusche sowie durch Patinierung neu vergoldeter Ergänzungen erreicht werden, damit die beiden Altarflügel wieder eine Einheit bilden können.

Top

Schlagworte: Gotische Tafelgemälde, verbräunter Firnis, Lösungsmittelgele, Emulsione Grassa, Retusche, Vergoldung, Goldpatinierung, Meister von Eggenburg
weitere Angaben:
  • Hochschule:  Akademie der bildenden Künste Wien
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Univ. Prof. Dipl.-Ing. Mag. Wolfgang Baatz
  • Zweitprüfer:  Dr. Mag. Anke Schäning, Dr. Mag. Isabella Kaml, Ma
  • Abgabedatum:  2015
  • Sprache:  Deutsch
  • Seitenzahl:  203
  • Abbildungen:  213
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.