Hochschularbeit

Sarah Langhagel: Ein Reklameschild aus gefasstem Metall. Dokumentation und Konservierungskonzept Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Thema der Bachelorthesis ist ein gefasstes Blechschild, welches in seiner
ursprünglichen Funktion der Außenwerbung einer Gemäldehandlung im Raum
Kassel (Hessen) diente.
Im Rahmen dieser Arbeit erfolgte zunächst die Dokumentation des Objektes und
durch eingehende Analyse von Gestaltung und Herstellungstechnik, der Versuch
einer zeitlichen Einordnung.
In einer Umfeldanalyse wurde untersucht, inwieweit die derzeitige
Lagerungssituation in einem Depot für Gemälde und Holzobjekte für das
Metallobjekt vertretbar ist.
Basierend den Ergebnissen der durchgeführten technologischen
Untersuchungen und der Bewertung des Erhaltungszustandes, wurde ein
Konzept erstellt, das die Behandlung von Korrosion und die Festigung der
Fassung als notwendige Maßnahmen zur Konservierung des Objektes vorsieht.

Top

weitere Angaben:
  • Hochschule:  HAWK Hildesheim/ Holzminden/ Göttingen
  • Art der Arbeit:  Bachelorarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Dr. Michael von der Goltz
  • Zweitprüfer:  Stephan Rudolph
  • Abgabedatum:  2016
  • Sprache:  Deutsch
  • Seitenzahl:  49
  • Abbildungen:  42
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.