Hochschularbeit

Thomas Klinke: Probleme der Restaurierung und Konservierung von Papiertheatern des 19. Jahrhunderts anhand eines Theaters des Verlages Joseph Scholz Zurück
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Die vorliegende Arbeit behandelt die spezifischen Probleme, die bei der Restaurierung und Konservierung von Papiertheatern des 19. Jahrhunderts auftreten können. Einer Einführung zu deren Geschichte und Technologie folgt als Schwerpunkt die ausführliche Dokumentation, Schadenserfassung und Konzeptvorlage zur Restaurierung und Konservierung eines Papiertheaters der Sammlung Röhler, welches aus montierten Druckbögen des Verlages Joseph Scholz besteht. Dieses zeigte einige, für Papiertheater 'klassische' Schadensmerkmale, deren Erscheinung und Restaurierungsmöglichkeiten beschrieben werden. Abschließend wird aus den gewonnenen Erfahrungen eine Reihe wichtiger Empfehlungen zum Umgang mit Papiertheatern abgeleitet.

Top

Schlagworte: Papiertheater, Druckbögen, Sammlung Röhler
weitere Angaben:
  • Hochschule:  TH Köln
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Dr. Robert Fuchs
  • Zweitprüfer:  Dr. Doris Oltrogge
  • Abgabedatum:  1994
  • Sprache:  Deutsch
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.