Hochschularbeit

Claudia Berenz: Studien zur Konservierung von Materialkombinationen am Beispiel einer Samurairüstung Zurück
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: In der vorliegenden Arbeit wird die Problematik bei der Bearbeitung von Materialkombinationen aus Textil, Leder, Metall und Papier erläutert. Dabei wird die Identifizierung der Materialien detailliert beschrieben und der Erhaltungszustand der Objekte im Hinblick auf die Wechselwirkungen zwischen den Materialien dokumentiert. Abschließend wird in Zusammenarbeit mit Restauratoren der unterschiedlichen Fachrichtungen ein Konservierungskonzept erarbeitet und die Durchführung der wichtigsten Maßnahmen beschrieben.

Top

Schlagworte: Samurairüstung, Materialkombinationen
weitere Angaben:
  • Hochschule:  TH Köln
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Hannelore Herrmann
  • Zweitprüfer:  Jutta Göpfrich
  • Abgabedatum:  1994
  • Sprache:  Deutsch
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.