Hochschularbeit

Katharina Rogon: Reliefs aus Papiermaché - Konservierungswissenschaftliche Untersuchungen am Beispiel von drei kleinformatigen Papiermaché-Reliefs aus dem Kloster Wienhausen Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Diese Thesis konzentriert sich auf die Untersuchung von kleinformaten Papiermachéreliefs aus dem Kloster Wienhausen. Dazu werden zunächst - anhand einer Quellenrecherche - die Entstehung dieses Werkstoffes sowie historische Herstellungstechniken und Rezepte ermittelt und erläutert. Sowohl der Fundort dieser Reliefs sowie die Fundsituation sollen dabei nicht außer Acht gelassen werden.Daran schließen sich konservierungswissenschaftliche Untersuchungen an, die die Ergebnisse der Quellenrecherche überprüfen sollen. Zu den durchgeführten Untersuchungen gehören unter anderem die Ermittlung des Schichtaufbaus und die Faseranalyse. Außerdem wurden die entnommenen Materialproben auf tierische und pflanzliche Leime sowie auf Stärke geprüft. Die erlangten Ergebnisse werden mit Berücksichtigung aller Erkenntnisse abschließend diskutiert.

Top

Schlagworte: Papiermaché
weitere Angaben:
  • Hochschule:  HAWK Hildesheim/ Holzminden/ Göttingen
  • Art der Arbeit:  Masterarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Dr. Henrik Schulz
  • Zweitprüfer:  Dipl. Rest. Barbara Rittmeier
  • Abgabedatum:  2018
  • Sprache:  Deutsch
  • Seitenzahl:  106
  • Abbildungen:  50
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.