Hochschularbeit

Börries Brakebusch: Das mechanisch-physikalische Verhalten von Leinwandbildern - Überlegungen zum aktuellen Forschungsstand und seiner Umsetzung Zurück
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Das mechanische Verhalten von Leinwandbildern ist in den letzten fünfzehn Jahren zum Gegenstand vielfältiger Untersuchungen geworden. Diese Arbeit gibt anhand der jüngeren Literatur einen Überblick über den aktuellen Forschungsstand. Grundbegriffe der Polymermechanik werden vorgestellt und mechanisch-physikalische Eigenschaften verschiedener Malmaterialien zusammengefasst. Nach einem Exkurs zur Craquelébildung und zu verschiedenen Craqueléformen wird am Beispiel der Doublierung und verschiedener Spannrahmensysteme versucht, ihre Wirkungsweise in mechanischer Hinsicht darzustellen und zu bewerten. Im Anhang ist eine umfangreiche Bibliographie themenbezogener Literatur zusammengestellt.

Top

Schlagworte: Polymermechanik, Craquelébildung, Craqueléformen, Doublierung
weitere Angaben:
  • Hochschule:  TH Köln
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Dr. Elisabeth Jägers
  • Zweitprüfer:  Dipl.-Rest. Hans Portsteffen
  • Abgabedatum:  1996
  • Sprache:  Deutsch
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.