Hochschularbeit

Dorit von Derschau: „Entgänzung“ eines Bronzeobjektes und Möglichkeiten der Entfernung von Epoxidharz Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Eine hallstattzeitliche Breitrandschale aus Bronze soll erneut restauriert werden. Möglichkeiten der Präsentation werden diskutiert. Die Entscheidung für die Entfernung der alten Epoxidharz-Ergänzung und die fragmentarische Präsentation des Objektes mit Hilfe einer Stützkonstruktion aus Edelstahldraht wird praktisch umgesetzt und diskutiert.Es erfolgt eine Auseinandersetzung mit Epoxidharzen und Möglichkeiten ihrer Entfernung in der Restaurierung. Versuche mit Lösungsmitteln, Lasertechnik, Mikrowellen, Temperaturänderung sowie der Hochdruck-Extraktion mit CO2 werden am Beispiel von Araldit XW 396/397 (Araldit 2020) angestellt und diskutiert.

Top

Schlagworte: Hallstattzeit, Bronze, Entfernung von Epoxidharz
weitere Angaben:
  • Hochschule:  Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Dr. Matthias Knaut
  • Zweitprüfer:  Dr. Achim Unger
  • Abgabedatum:  1997
  • Sprache:  Deutsch
  • Seitenzahl:  93
  • Abbildungen:  46
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.