Hochschularbeit

Christine Adolphs: Die Werkreihe der „Technological Reliquaries“ des Künstlers Paul Thek (1933-1988) - Exemplarische Betrachtungen zur Technologie und zur Annäherungsweise an die Konservierungs- und Restaurierungsproblematik von zeitgenössischer Kunst Zurück
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Die vorliegende Arbeit stellt den bis heute relativ unbekannten amerikanischen Künstler Paul Thek und seine Werkgruppe der Technological Reliquaries vor. Vor dem biographischen Hintergrund werden sechs Objekte unter materialspezifischen und technologischen Aspekten untersucht. Durch die rein optischen Analysen sollen verwendete Materialien bestimmt und beschrieben werden. Schließlich werden Schadensphänomene und erste Überlegungen zum konservatorischen Umgang mit den Technological Reliquaries aufgezeigt.

Top

Schlagworte: Paul Thek, Technological Reliquaries
weitere Angaben:
  • Hochschule:  TH Köln
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Dr. Elisabeth Jägers
  • Zweitprüfer:  Christa Steinbächel
  • Abgabedatum:  2001
  • Sprache:  Deutsch
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.