Hochschularbeit

Inken Weyand: Die Restaurierung und Konservierung der Goldlederbespannung eines Paravent - Dokumentation, Festigung, Fehlstellenergänzung Zurück
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Thema dieser Diplomarbeit ist die Restaurierung und Konservierung der Goldlederbespannung eines Paravents. Infolge mechanischer Belastungen zeigt das Goldleder schwere Beschädigungen wie Risse, Fehlstellen und Schichtentrennungen in Leder und Fassung. Durch Untersuchungen wird der Aufbau des Goldleders bestimmt und dessen kunsthistorische Einordnung vorgenommen. Es werden geeignete Restaurierungsmethoden entwickelt, wobei für jeden Bestandteil des Materialgefüges eine geeignete Behandlung gefunden werden soll, ohne dabei zu viele verschiedene Werkstoffe zu verwenden. Die Restaurierung wird exemplarisch an einer Bahn durchgeführt und beschrieben, wobei Festigung und Fehlstellenergänzung im Vordergrund stehen.

Top

Schlagworte: Goldlederbespannung, Paravent, Leder, Gold
weitere Angaben:
  • Hochschule:  TH Köln
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Dr. Robert Fuchs
  • Zweitprüfer:  Dipl.-Rest. Hans Portsteffen
  • Abgabedatum:  2001
  • Sprache:  Deutsch
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.