Hochschularbeit

Eva Jörg: ‘Child in a red pullover’ by Anton Kolig, about 1920 Material mixture on canvas Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: The historical part of the work deals with the painting and specific materials of Anton Kolig. As a result of the scientific examinations the applied pigments and binding media were analysed. The main problem in the practical work of conservation and restoration was the completion of the missing parts in the canvas and the retouching on this area. In a kind of Tratteggio – technique this new part could be integrated into the whole painting, but is still slightly to see looking at more closely.

Top

weitere Angaben:
  • Hochschule:  Universität für angewandte Kunst Wien
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Univ.-Prof. Mag. Dr. Gabriela Krist
  • Abgabedatum:  1999
  • Seitenzahl:  121
  • Abbildungen:  150
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.