Hochschularbeit

Tina Löhr: Reinigen von Grafiken im Ultraschallbad. Beeinflussung ihrer mechanischen und chemischen Struktur unter Verwendung verschiedener Reinigungsflüssigkeiten Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Thema dieser Arbeit ist die Reinigung von Papier mittels Ultraschall. Es werden die Techniken der Ultraschallerzeugung und der Ultraschallreinigung erläutert, insbesondere wird auf das Phänomen der Kavitation näher eingegangen. Anschließend werden verschiedene Papierproben im Ultraschallbad mit unterschiedlichen Reinigungsflüssigkeiten behandelt und ausgewertet. Die Reinigungswirkung dieser Methoden wird mit der Weißstandardmessung bestimmt und das Verhalten von Kolorierfarben im Ultraschallbad betrachtet. Im Ergebnis dieser Untersuchungen werden historische Objekte im Ultraschallbad gereinigt.

Top

weitere Angaben:
  • Hochschule:  TH Köln
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Robert Fuchs
  • Zweitprüfer:  Dr. Doris Oltrogge
  • Abgabedatum:  2003
  • Sprache:  Deutsch
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.