Hochschularbeit

Ulrike Fuchsberger: Untersuchung und Konservierung des Holztafelgemäldes „Szene aus dem Dreißigjährigen Krieg“ von Sebastian Vrancx (1573-1647) aus dem Stift Kremsmünster. Konstruktion einer Verleimungsvorrichtung und eines Stützrahmensystems Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Das Tafelbild aus dem 17. Jahrhundert weist rückseitig zwei im Zuge einer früheren Restaurierung aufgeleimte Querleisten auf. Die Folgen sind Verformungen, Verwerfungen, Risse und Sprüngeim Bildträger. Die Entfernung der Querleisten erfolgt mittels Sandbett, welches die Verwerfungen des Bildträgers aufnimmt. Die Anfertigung einer speziellen Verleimungsvorrichtung sowie einer Rahmungs- und Stützkonstruktion für die Präsentation des Tafelgemäldes, um klimabedingte Bewegungen der Holztafel zu ermöglichen, sind Schwerpunkte der Arbeit.

Top

weitere Angaben:
  • Hochschule:  Universität für angewandte Kunst Wien
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  o. Univ.-Prof. Mag.art. Dr.phil. Gabriela Krist
  • Zweitprüfer:  -
  • Abgabedatum:  2006
  • Sprache:  Deutsch
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.