Hochschularbeit

Eva Laabs: On possibilities to restore Lincrusta-tapestry Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: In 1877 Frederick Walton created the Lincrusta-wallcovering. The walls of some rooms in the railway saloon-cariage of the German emperor were decorated with Lincrusta, which has been damaged in the course of more than a hundred years. In the present paper historical, artistic and technical problems are discussed. Furthermore, reports in restoration work are given and proposals to its continuation are made.

Top

Schlagworte: Lincrusta, cleaning, conservation, completion, railway saloon-carriage
weitere Angaben:
  • Hochschule:  Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Ruth Keller-Kempas M. A.
  • Zweitprüfer:  Dr. Volker Koesling
  • Abgabedatum:  1998
  • Sprache:  German
  • Seitenzahl:  152
  • Abbildungen:  82
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.