Hochschularbeit

Sören Kaupisch: Bildtapeten auf textilem Träger im Gesellschaftszimmer des Schlosses Ahlsdorf in Brandenburg. Technologische Untersuchung und Erstellung eines Behandlungskonzeptes. Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Die Diplomarbeit beinhaltet die technologische Untersuchung der textilen Bildtapeten im Gesellschaftszimmer des Schlosses Ahldorf in Brandenburg. Die gewonnenen Erkenntnisse stellen einen Beitrag zur Erforschung der bisher wenig untersuchten barocken Wandbespannungen dar. Aufgrund der umfangreichen Darstellungen, die das gesamte Spektrum der Genremalerei des 18. Jahrhunderts zeigen, sind die Bildtapeten ein wichtiges Zeugnis der Weltauffassung des Barock und Rokoko.
Der Schwerpunkt der Untersuchungen ist die Betrachtung des Erhaltungszustandes, die exemplarisch an der durch einen Wassereinbruch stark zerstörten Bildtapete der Nordwand veranschaulicht wird. Das auf dieser Basis entwickelte Behandlungskonzept ist auf die weiteren Bildtapeten des Gesellschaftszimmers in den Grundüberlegungen übertragbar.

Top

Schlagworte: Bildtapete, Genremalerei, Barock, Rokoko
weitere Angaben:
  • Hochschule:  HAWK Hildesheim/ Holzminden/ Göttingen
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Dr. Michael von der Goltz
  • Zweitprüfer:  Dipl.-Rest. Eleonore Lang
  • Abgabedatum:  2006
  • Sprache:  Deutsch
  • Seitenzahl:  176
  • Abbildungen:  86
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.