Hochschularbeit

Ina Hausmann: Abnahme eines gealterten Polyvinylacetat-Überzuges am Gemäldezyklus des Ratssaales zu Buxtehude. Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Den Schwerpunkt der Arbeit bildet die Entwicklung einer Verfahrenstechnik zur Abnahme eines
gealterten Polyvinylacetat-Überzuges an einem Gemäldezyklus der Künstler Ernst Pasqual
Jordan und Richard Schlösser aus dem Jahre 1914 des Ratssaales zu Buxtehude. Durch
alterungsbedingte Veränderungen ist der als wässrige PVAC-Dispersion dick aufgetragene
glänzende Überzug vergraut und vergilbt. Damit führt er zu einem Verlust der originalen
Bildwirkung einer leimgebundenen Farbschicht auf einem faserigen, fest gewebten Träger. Der
Abtransport von gelöstem und/oder gequollenem Kunstharz von dem stark saugenden
Bildgefüge konnte durch die Kombination von direktem Absaugen mittels Vakuumpumpe und
einer speziellen Nachbearbeitung der Oberfläche ermöglicht werden.

Top

Schlagworte: Ernst Pasqual Jordan, Richard Schlösser, Polyvinylacetat-Überzug, PVAC-Dispersion, leimgebundene, Farbschicht, gelöstes und/oder gequollenes Kunstharz, direktes Absaugen, Vakuumpumpe
weitere Angaben:
  • Hochschule:  TH Köln
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Dipl.-Rest. Hans Portsteffen
  • Zweitprüfer:  Frau Dipl.-Rest. Petra Demuth
  • Abgabedatum:  2005
  • Sprache:  Deutsch
  • Seitenzahl:  143
  • Abbildungen:  73
 
Anmerkung
Autor/in:
 
Publikation nicht vorgesehen / Publication not foreseen
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.