Die Restaurierung der Restaurierung? Zum Umgang mit Wandmalereien und Architekturfassungen des Mittelalters im 19. und 20. Jahrhundert

I N T E R N A T I O N A L   C O U N C I L   O N   M O N U M E N T S   A N D   S I T E S
C O N S E I L   I N T E R N A T I O N A L   D E S   M O N U M E N T S   E T   D E S   S I T E S
C O N S E J O   I N T E R N A C I O N A L   D E   M O N U M E N T O S   Y   S I T I O S


Eine Tagung des Deutschen Nationalkomitees von ICOMOS
in Zusammenarbeit mit dem Hornemann Institut
und dem Studiengang Restaurierung der FH Hildesheim/ Holzminden/ Göttingen

Termin: 9.-12. Mai 2001

Tagungsort: Hildesheim, Fachhochschule Hildesheim/ Holzminden/ Göttingen
Hohnsen 2 (Fachbereich Architektur und Bauingenieurwesen), Aula (2.OG) 

Mittwoch, 09.05.01

12.00 Uhr
Aktuelle Projekte des Hornemann Instituts
Dokumentation und Diplomarbeiten im Internet

14.00 Uhr
Begrüßung
Johannes Kolb, Präsident der FH Hildesheim/ Holzminden/ Göttingen
Michael Petzet, Präsident des Deutschen Nationalkomitees von ICOMOS
Angela Weyer, Leiterin des Hornemann Instituts

14.30- ca. 18.30 Uhr:                               Chairman M. Exner, U. Schädler-Saub

14.30 Uhr
Roland Möller, Historische Restaurierungen von Raumfassungen des Mittelalters im mitteldeutschen Raum - aktuelle Untersuchungen.

15.20 Uhr
Giorgio Bonsanti, Historische Restaurierungen und aktuelle Restaurierungsfragen bei den Wandmalereien Giottos und seiner Schule in Santa Croce, Florenz.

16.10-16.40 Uhr - Kaffeepause -

16.40 Uhr
Karin Petersen, Biodeterioration of medieval Wall Paintings. The influence of restoration and consolidation treatment.

17.05 Uhr
Hermann Kühn: Historische Restaurierungsmaterialien aus naturwissenschaftlicher Sicht.

17.40 Uhr
Cristina Danti, I restauri storici dell' affresco della Trinità di Masaccio in Santa Maria Novella a Firenze.

10 Min. Diskussion

18.30 Uhr Umtrunk in den Räumen der Fachhochschule

19.00 Uhr Pressekonferenz

(Donnerstag) *** (Freitag) *** (Samstag)

Publikation der Vorträge