Medien-Sammlung zum Hildesheimer Weltkulturerbe

Was ist für Lehrerinnen und Lehrer besonders gut zum Lesen geeignet, welche didaktisch nützlichen Materialien sind auf dem Markt, welche interessanten Unterlagen erarbeitet, aber vielleicht nie in einer größeren Auflage veröffentlicht worden oder vergriffen?

Als Reaktion auf derartige Fragen von Pädagoginnen und Pädagogen bietet das Institut nun seine Sammlung von Medien zu Dom und St. Michael allen interessierten PädagogInnen zur Einsicht und teilweise zur kostenfreien Ausleihe an. Die meisten der insgesamt rund 45 Titel sind Eigentum des Hornemann Instituts, einige Titel zu St. Michael auch von ihm produziert. Vieles wurde aber jetzt auch von anderen Institutionen für diese Sammlung zur Verfügung gestellt: So gab das Dom-Museum Hildesheim nicht nur einige Ausstellungsbände dazu, sondern auch das letzte Exemplar einer Diareihe zur Christussäule. Die Bernward Medien stifteten eine nicht im Handel erhältliche DVD zur Restaurierung des Hezilo-Leuchters, Jennifer Bargfeldt übergab dem Institut eigens geschaffene Bastelbögen, mit deren Hilfe eine Schülergruppe St. Michael gemeinsam zusammenbauen kann etc.

Aus Mangel an weiteren didaktisch nützlichen Materialien für jüngere Kinder schuf der Diplom-Designer Norbert Jäkel im Hornemann Institut für Kinder ab 5 Jahren zwei Holz-Puzzle: „Auf Bernwards Spuren“ ist ein Lern- und Gedächtnisspiel rund um Dom und St. Michael, bei dem die Kinder Bildkärtchen mit Details von Objekten den Karten mit der Gesamtaufnahme des Kunstobjekts zuordnen sollen. Das zweite Spiel beinhaltet 33 Holzplatten im Postkartenformat zum Zusammensetzen der Bilder und Themen der Bernwardstür im Dom.

Puzzle zu Themen der Bernwardstür. (C) Hornemann Institut, 2005.