Academic thesis

Heide Trommer: Untersuchung, Konservierung und Präsentation zweier renaissancezeitlicher Gläser. Diskussion aktueller Methoden der Glasklebung und der fragmentarischen Präsentation. Back
Language: Original   -   Translation
Overview:  
 
Abstract: Wesentliche Themen dieser Diplomarbeit sind die Objekt‐ und materialspezifische Untersuchung
sowie die Erstellung eines entsprechenden Bearbeitungskonzeptes für zwei fragmentarisch
erhaltene Gläser aus dem Bestand des Museums für Angewandte Kunst, Köln. Anhand der
unterschiedlichen Anforderungen beider Gläser in Bezug auf geeignete
Restaurierungsmaterialien und Methoden, wurden zunächst verschiedene Möglichkeiten der
Glasklebung aufgezeigt und diskutiert. Von besonderem Interesse war dabei die Überprüfung
neuerer, UV‐härtender Klebstoffe hinsichtlich ihrer Eignung und als Alternative zu den
verhältnismäßig schlecht reversiblen Epoxidharzen. Ein weiterer Schwerpunkt war, im Hinblick auf
eine vorgesehene Ausstellung der Stücke, die repräsentable Stabilisation der erhaltenen
Fragmente. Auch dabei wurden, unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Erhaltungszustände
beider Gläser, verschiedene Möglichkeiten dargelegt bzw. umgesetzt. Letztlich konnte für beide
Gläser eine Lösung gefunden werden, die sowohl konservatorischen, als auch ästhetischen
Ansprüchen gerecht wird.

Top

Details:
  • academic institution:  FH Erfurt
  • kind of theses:  Diplomarbeit
  • date:  2007
  • Language:  Deutsch
Back

The Hornemann Institute offers only the information displayed here. For further information or copies of academic work, please contact the author or - if there is no contact provided - the secretariats of the respective faculties.