Academic thesis

Josef A. Meiler: Holzarten zur Imitation von Ebenholz - Historische Quellenschriften und praktische Umsetzungen. Back
Language: Original   -   Translation
Overview:  
 
Abstract: In 88 Quellenschriften - vom 13. bis 20. Jahrhundert - konnten über 30 verschiedene Holzarten zur Ebenholzimitation namentlich erfasst werden. Durch unterschiedliche Interpretationen der Holzartenangaben und der Berücksichtigung sogenannter Ersatzhölzer ließe sich eben genannte Zahl um ein Vielfaches erhöhen. Eine exemplarische Schwarzbeizung von 20 Hölzern ergab, dass sich die empfohlenen und interpretierten Hölzer tatsächlich ebonisieren lassen. Die Verwendung unterschiedlichster Holzarten belegen die an ebonisierten historischen Objekten nachgewiesenen Hölzer. An 25 Objekten konnten mehr als 10 verschiedene Holzarten festgestellt werden. Da durch die mikroskopische Holzartenbestimmung häufig nur eine Eingrenzung auf die Familie Maloideae möglich war, kann bislang keine gesicherte Aussage über eine bevorzugte Holzart getroffen werden. Die exemplarische Durchführung von Ebenholzimitationen zeigt, dass sich zumindest sechs Holzarten aus der Familie Maloideae (Malus sp., Mespilus germanica, Pirus sp., Sorbus aucuparia, Sorbus domestica und Sorbus torminalis) gleichermaßen zur Nachahmung, von Ebenholz eignen.

Top

Keywords: Holzarten,Ebenholz,Diplomarbeit, Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen
Details:
  • academic institution:  HAWK Hildesheim/ Holzminden/ Göttingen
  • kind of theses:  Diplomarbeit
  • main Tutor:  Hon.-Prof. Dr. Peter Klein
  • assistant Tutor:  Prof. Dr. Gerdi Maierbacher-Legl
  • date:  2000
  • Language:  Deutsch
  • pages:  144
  • pictures:  19
 
Contact:
 
Josef A. Meiler
Krebsgasse 3
93047  Regensburg
Deutschland
Back

The Hornemann Institute offers only the information displayed here. For further information or copies of academic work, please contact the author or - if there is no contact provided - the secretariats of the respective faculties.