E-learning

Erhaltung von Kulturgut

  • American Institute for Conservation
    bietet Fort- und Weiterbildungsprogramme für Restauratoren an (Online- und Präsenzveranstaltungen, Selbststudium und Ressourcen)
    offers professional development programs for continuing education for conservation professionals  (Online & In Person Events, Self-Study & Resources)
  • E-learning Kurs zur Bestandserhaltung (EU-Konsortium)
    Dieser E-Learning Kurs vermittelt grundlegende Kenntnisse der Bestandserhaltung in Theorie und Praxis. So dass Sie in der Lage sein werden, Archivgut für die Magazinierung vorzubereiten, Schäden zu erkennen und im Umgang mit archivwürdigen Dokumenten fachgerecht zu handeln.
    This e-learning course provides basic knowledge of conservation in theory and  practice so that a you will be able to prepare archival material for storage, detect damage and handle documents worthy of archiving professionally.
  • International Academic Project (IAP)
    bietet einige Weiterbildungskurse im Bereich Konservierung
    offers short professional development courses in the field of conservation/restoration
  • Internet Course on Paper Preservation (Northeast Document Conservation Center NEDCC)
    In acht Modulen, inkl. Tests zur Selbstabfrage, werden folgende Themen behandelt: Archivierung, Schädigung durch Umwelteinflüsse, biologische und mechanische Ursachen, Reinigung und Handwerkszeug, Notfallplanung, Besonderheiten zu Lagerung und Pflege von Fotografien, Glossar, Pflege- und Handlungsleitfaden, kommentiertes Handbuch zu weiteren Quellen.
    In eight modules, with self-testing quizzes, this tutorial covers archiving; environmental, biological, and mechanical causes of deterioration; cleaning and tools of the trade; planning for emergencies; specifics on storage and care of photographic images; and organizing a preservation program. Also includes a glossary of terms, basic care and handling guidelines, and an annotated guide to further sources.
  • Hornemann Institut der HAWK
    bietet multimediale Online-Kurse im Bereich der Kulturgut-Erhaltung mit Tutorat, Lernkontrollen und Abschlusstest, der zu einem qualifizierten Zertifikat führt.
    offers in the field of cultural heritage conservation multimedia online courses with tutoring, learning controls and a final test leading to a qualified certificate.
  • Online-Kurse auf Portugiesisch und Spanisch vom Instituto de Conservación y Restauro Pachamama
    online courses in Portuguese and Spanish – ed. by the Instituto de Conservación y Restauro Pachamama
  • Master-Studiengang "World Heritage Studies" 
    Die Studierenden eignen sich die digital zur Verfügung gestellten englischsprachigen Inhalte eigenständig an. Synchrone Online-Veranstaltungen sowie weitere Kommunikations- und Kollaborationsmöglichkeiten unterstützen bei der Vertiefung und Reflexion der Studieninhalte.
    Master programs "World Heritage Studies": Students independently acquire the English-language content provided digitally. Synchronous online events as well as further communication and collaboration options support the deepening and reflection of the study content.
  • Grundsätze der Bronzerestaurierung für Großobjekte
    Principles of Bronze Conservation for Large Objects
    for building managers, facilities managers, custodians of large bronzes, carers of bronze, conservators from another discipline and collection carers
  • E-Learning zum Umgang mit historischen Fotografien
    Die Themen der sechs Kapitel sind: Geschichte der Fotografie in Tirol und Südtirol, Fotorecht und Creative Commons, Fotos archivieren, Fotos ordnen und katalogisieren, Fotos digitalisieren und bearbeiten sowie digitale Langzeitarchivierung. Dieser Kurs wird in deutscher und italienischer Sprache und kostenlos angeboten.
    The topics of the six chapters are: History of Photography in Tyrol and South Tyrol, Photo Law and Creative Commons, Archiving Photos, Organizing and Cataloging Photos, Digitizing and Editing Photos, and Digital Long-Term Archiving. This course is offered in German and Italian and free of charge.
Nachbardisziplinen
  • Einführung in die antike Mythologie (Katharina Krause, Lutz Heusinger)
    Inhalt der Lehrveranstaltung der "Schule des Sehens" zum unbetreuten Selbststudium ist nicht die antike Mythologie selbst, sondern ihr Nachleben vom Mittelalter bis zur Gegenwart. Sie soll den Teilnehmenden Kenntnisse der wichtigsten mythologischen Quellen (z. B. Ovid, Metamorphosen und Fasti), der wichtigsten mythographischen Handbücher der Renaissance (z. B. Natalis Comes) sowie jüngerer mythologischer Forschung vermitteln. Im Beiwerk eine umfangreiche Illustrierung und wertvolle Quellen.
    The content of the course of the "School of Seeing" for unsupervised self-study is not ancient mythology itself, but its afterlife from the Middle Ages to the present.
  • Einführung in die Architektur der Renaissance und des Barock
    Im Zentrum des Kurses von Dr. Ulrich Fürst stehen drei Schwerpunkte:
    - allgemeine Grundzüge der zeitgenössischen Architekturtheorie und der Formensprache
    - exemplarische Analyse von Bauwerken als eigentliche 'Schule des Sehens'
    - 'Funktion' und 'Aussage' der Bauten im historisch-politischen Kontext ihrer Zeit
    Der Stoff ist in 14 Lektionen gegliedert, die sich in einer HTML-Struktur als relativ straffe Abfolge von Seiten mit Kombinationen von Bild und Text präsentieren.
    Introduction to Renaissance and Baroque architecture. Net-based interactive course program for art history by Dr. U. Fürst.
  • Kunst am Beginn der Moderne: Französische und deutsche Malerei vom späten 18. bis zum  späten 19. Jahrhundert im Vergleich
    Netzbasiertes Seminar für das Fach Kunstgeschichte von Prof. Dr. Frank Büttner und Prof. Dr. Hubertus Kohle
    Die Malerei hat zwischen 1780 und 1880 entscheidende Transformationen durchgemacht, umfassen die hundert Jahre doch die Zeit von der Ablösung des klassischen Kunstsystems bis zum Anfang der Avantgarde-Bewegungen. Die vielschichtigen Entwicklungen und Strömungen werden in diesem Kurs der "Schule des Sehens" anhand der Länder Frankreich und Deutschland dargestellt. Dabei sollen die Entwicklungen nicht für jedes Land abgeschlossen betrachtet, sondern in Bezug zueinander gesetzt werden.
    Net-based seminar on French and German painting from the late 18th to the late 19th century in comparison by Prof. Dr. Frank Büttner and Prof. Dr. Hubertus Kohle.
  • Ad fontes Einführung in den Umgang mit Quellen im Archiv (Universität Zürich)
    Lernangebot für Archivbesucher*innen
    Introduction into the handling of archival sources for users (in German)
  • eStudies für Historiker*innen
    mit Qualifizierungsangeboten für Historiker/innen bereit, mit denen sie methodisches Grundwissen und Online-Kompetenzen für das wissenschaftliche Recherchieren und Publizieren im Netz erwerben können.
    with qualification offers for historians, with which they can acquire basic methodological knowledge and online skills for academic research and publishing on the net.
  • Knowledge for Collections
    Übersicht aller Forschungsarbeiten, die von der Cultural Heritage Agency der Niederlande zwischen 2008 - 2012 im Rahmen einer Forschungsagenda für das Sammlungsmanagement durchgeführt wurden. Fast 60 Studien zu Themen wie Risikomanagement, moderne und historische Materialien, Behandlungsmethoden und vieles mehr.
    Survey of all research done by the Cultural Heritage Agency of the Netherlands between 2008 – 2012 within a research agenda for collections management. Nearly 60 studies covering subjects like risk management, modern and historic materials, treatment methods and much more.
  • Reading old documents
    Um mittelalterliche Dokumente lesen zu können, bietet das britische Nationalarchiv interaktive Trainingskurse an. Alle können die Tutorials online bearbeiten, von „Medieval Latin“, Paläographie bis „Roman Numerals“ inklusive eines Converters für Geld seit 1270.
    Online tutorials on Latin and palaeography will help to read documents from the medieval period and beyond, through practical activities and useful examples.
  • PHAROS: Online-Studieneinheiten
    Konzeption von Online-Studieneinheiten für die Studiengänge Klassische Archäologie, Alte Geschichte und Klassische Philologie im Rahmen von Magister- und Bachelor-Abschlüssen, Lernmodule „Klassisches Athen“ und „Augusteisches Rom“ sowie Glossar und Suchfunktion.
    Online study units for the courses Classical Archaeology, Ancient History and Classical Philology as part of master's and bachelor's degrees, learning modules "Classical Athen" and "Augustinian Rome", incl. glossary and search function.
  • Virtuelles Antiken Museum  (Archäologisches Institut der Universität Göttingen)
    u. a. mit einem virtuellen Rundgang durch die einmalige Sammlung von fast 2000 Gipsabgüssen der griechischen und römischen Bildhauerkunst, mit einer Erläuterung zur Herstellung von Gipsabgüssen sowie e-learning-Kursen zum Portrait in der Antike.
    Virtual museum of the Archaelogical Institute of the University of Göttingen. Virtual tour through the unique collection of almost 2000 plaster casts of the Greek and Roman sculptor art, explanation about the production of plaster casts and e-learning-courses in Greek-Roman portrait art.
  • Online Kurse des New Yorker Museum of Modern Art (MoMA)
    Originale Filme mit Künstlern, Künstlerinnen und anderen sowie Text, Audio, Bilder und digitale Ressourcen werden sowohl in den selbstgeleiteten Online-Kursen vom MoMA wie auch in den Massive Open Online-Kurs (MOOCs) auf Coursera geboten.
    Original films with artists, as well as text, audio, images and digital resources are featured in both the self-directed online courses offered by the MoMA and the Massive Open Online Course (MOOCs) on Coursera.
  • Onlinekurs „Cultural Heritage in Transformation“, 2019 (RWTH Aachen)
    Der kostenlose Kurs beschäftigt sich mit der Frage, wie kulturelles Erbe definiert, erfasst, bewahrt und für die räumliche Entwicklung genutzt werden kann.
    The course deals with the question of how cultural heritage can be defined, recorded, preserved and used for spatial development.
  • Heritage Pro (EU-Konsortium)
    die fünf kostenfreien Module für Kulturerbe-Manager thematisieren: globale Herausforderungen und Chancen im Bereich des Kulturerbes, effiziente Teamarbeit und effektive interdisziplinäre Konfliktlösung, Inwertsetzung des Kulturerbes, bürgerschaftliche Partizipation im Kulturerbe-Erhalt und effektive Kommunikation in einem interdisziplinären Umfeld.
    The fife free modules for cultural heritage managers deal with global challenges and opportunities in the field of cultural heritage, efficient teamwork and effective interdisciplinary conflict resolution, valorisation of cultural heritage, civic participation in cultural heritage conservation and effective communication in an interdisciplinary environment.
  • Der Städel Kurs zur Moderne  / The Städel Course on Modern Art
    250 Meisterwerke der Moderne von 1750 bis heute entdecken und betrachten lernen; abwechslungsreiches Programm aus Filmen, spielerischen Lernformaten, vertiefenden Texten und einem umfangreichen Zeitstrahl zur Geschichte der Kunst.
    Discover and Learn How to Look At 250 Masterworks of Modern Art From 1750 to the Present, In Five Thematic Modules; Take Advantage of a Rich Programme of Films, Entertaining Learning Formats, Engrossing Texts And A Comprehensive Timeline Of Art History. The learning programme encompasses the following five modules, each building upon the one before.

 

 

Stand/last update: 18.06.2021

 

Links auf diesen Dienst sind erwünscht, sofern auf Framing-Techniken verzichtet wird und keine Irreführung hinsichtlich der Quelle vorliegt. Bitte verwenden Sie als Lesezeichen oder Link die URL:
https://www.hornemann-institut.de/german/service_elearning.php

The primary aim of the Hornemann Institute is world wide knowledge transfer. We customize current scientific results within the scope of conservation and restoration to fit the needs of international specialists.