Hochschularbeit

Sarah Storz: Wiederbehandlung von unsachgemäßen Reparaturen auf Papierobjekten Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Der unsachgemäß reparierte Plan des Wasserwerk Elze wurde als Studienobjekt an die Werkstatt der Studienrichtung Schriftgut, Buch und Graphik überreicht, mit der Aufgabe eine Methode zur Abnahme der mit Klucel® G durchgeführten Ergänzungen und Stabilisierungen zu finden.
Eine besondere Herausforderung ergibt sich aus den Materialeigenschaften des Plans, auf deren Grundlage ein Restaurierungskonzept erstellt wird. Dabei handelt es sich um ein industriell hergestelltes Holzschliffpapier, mit Aquarellzeichnungen und mit Tinte ausgeführten Eintragungen und Notizen. Inhalt dieser Thesis ist eine Einführung zu den Materialien, die Bedeutung der Dokumentation von Arbeitsschritten sowie die Restaurierungsethik. Weiterhin wurden Lösungsversuche an Probeobjekten durchgeführt und die Ergebnisse dieser Versuche auf den Plan des Wasserwerk Elze übertragen. Anschließend folgte eine Restaurierung.
.

Top

Schlagworte: Wiederbehandlung, Reparaturen, Papierobjekte, Klucel
weitere Angaben:
  • Hochschule:  HAWK Hildesheim/ Holzminden/ Göttingen
  • Art der Arbeit:  Masterarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Dipl.-Ing. Dipl.-Rest. Ulrike Hähner
  • Zweitprüfer:  Dipl.-Rest. Barbara Rittmeier
  • Abgabedatum:  2016
  • Sprache:  Deutsch
 
Kontakt:
 
Sarah Storz
sarah.storz@[Diesen Teil loeschen]gmx.de

Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.