Hochschularbeit

Carola Gerlach: Stadtplanung in Form einer überdimensionierten und farblich überarbeiteten Fotografie - ein 5 Quadratmeter großer Bebauungsplan des Bezirkes Friedrichshain von Berlin aus der Frühzeit der DDR Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Die vorliegende Diplomarbeit beschäftigt sich mit der Erhaltung eines historischen Bebauungsplanes des Stadtbezirkes Friedrichshain, einem der Stadtbezirke Berlins. Die überdimensionierte und farblich überarbeitete Fotografie im Maßstab 1 : 2000 wurde vermutlich vom Architekten Walter Franek um 1957-1958 entworfen. Der Plan, als Teil des Arbeitsprozesses der damaligen Stadtplaner, dokumentiert ein Stück sozialistische Stadtplanung mit individuellen Gebrauchs- und Herstellungsspuren. In der Arbeit werden theoretische Möglichkeiten der Restaurierung und Konservierung diskutiert, ein Konzept der Erhaltung im Kontext zu Entstehung und bisheriger Aufbewahrung vorgestellt und die Durchführung der Restaurierung beschrieben. Verbal, zeichnerisch und fotografisch wird in der Arbeit auf den Zustand dieses außergewöhnlichen Bebauungsplanes eingegangen, der durch die verwendeten Materialien eine Sonderstellung unter den Plänen und Karten in Archiven einnimmt.

Top

weitere Angaben:
  • Hochschule:  Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Ruth Keller-Kempas M. A.
  • Zweitprüfer:  Prof. Dr. Matthias Knaut
  • Abgabedatum:  2000
  • Sprache:  Deutsch
  • Seitenzahl:  175
  • Abbildungen:  85
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.