Hochschularbeit

Johanna Wilms: Materialbetrachtung von Bast der Redcedar (Thuja plicata) am Beispiel einer geflochtenen Matte aus der Nordamerika Sammlung am Museum für Völkerkunde Hamburg Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
Zusammenfassung: Die vorliegende Masterthesis beschäftigt sich mit der Dokumentation, Analyse, Interpretation
und Bearbeitung eines Mattengeflechts aus der Nordamerika Sammlung des Museums für
Völkerkunde in Hamburg.
Das Mattengeflecht wurde aus dem Rindenbast der Redcedar (Thuja plicata)hergestellt und wird dem Volk der Kwakwaka'wakw zugeschrieben.
In diesem Zusammenhang wird das Objekt zunächst vorgestellt und eine erste Einschätzung
getroffen. Im weiteren Verlauf der Arbeit wird dann auf die Herstellung und Bedeutung von
Objekt und Material eingegangen, wobei die kulturelle Bedeutung und traditionellen
Verarbeitungstechniken der „Redcedar“ besonders herausgearbeitet werden.
Darauf folgt ein Beitrag zum ethnobotanischen Forschungsstand, indem die kulturspezifische
Bedeutung sowie die botanischen Besonderheiten „Redcedar“ erörtert werden. Die detaillierte
Betrachtung von Rindenbast ermöglicht eine objektbezogene Interpretation der
Schadensphänomene, sowie eine Einschätzung des Alterungsverhaltens anhand der
materialimmanenten Eigenschaften. Abschließend lässt sich aus den gewonnenen
Erkenntnissen ein adäquates Konservierungs- und Restaurierungskonzept formulieren,
welches im Zuge dieser Arbeit zur Ausführung gelangt. Die darin entwickelten Methoden zur
Rückformung und Konsolidierung des Objekts, basieren auf der Beziehung zwischen Material
und Feuchtigkeit unter Berücksichtigung der individuellen Objektgeschichte.

Top

weitere Angaben:
  • Hochschule:  HAWK Hildesheim/ Holzminden/ Göttingen
  • Art der Arbeit:  Masterarbeit
  • Erstprüfer:  Hon.-Prof. Dr. Peter Klein
  • Zweitprüfer:  Dipl.-Rest Petra Arent
  • Abgabedatum:  2011
  • Sprache:  Deutsch
  • Seitenzahl:  127
  • Abbildungen:  114
 
Kontakt:
 
Johanna Wilms
 
Download:
 
Auszüge, einzelner Kapitel der Arbeit
Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk steht unter einer Creative Commons BY-NC-ND 3.0 Deutschland Lizenz.
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.