Hochschularbeit

Marc Holly: Restaurierung und Konservierung eines historischen Wollfärbermusterbuches – Materialkombination Papier, Textil und Beschreibmaterialien Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Restaurierung des Wollfärbermusterbuches L48 aus dem Roten Haus Monschau. Zunächst wurde der aktuelle Zustand des Musterbuches erfasst und der Handlungsbedarf untersucht. Anschließend wurde ein Restaurierungskonzept unter Berücksichtigung der Materialkombination Papier, Textil und Eisengallustinte erarbeitet.
Praktisch standen die Reinigung und die Restaurierung des Einbandes im Fokus. Ebenso die Wiederherstellung der Bindung und stellenweise die Befestigung von losen Wollmusterproben um die Benutzbarkeit des Buches zu sichern. Die Behandlung des Tintenfraßes wurde nur lokal durchgeführt. Abschließend wurden mögliche Regeln zur Konservierung und Präsentation des Musterbuches angeführt.

Top

Schlagworte: Musterbuch, Wollmuster, Tintenfrass, Buchrestaurierung
weitere Angaben:
  • Hochschule:  TH Köln
  • Art der Arbeit:  Bachelorarbeit
  • Erstprüfer:  Robert Fuchs
  • Zweitprüfer:  Anne Sicken
  • Abgabedatum:  2015
  • Sprache:  Deutsch
  • Seitenzahl:  89
  • Abbildungen:  63
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.