Hochschularbeit

Hsiao-Hsuan Chao: Ein Gemälde von Egbert van der Poel auf Metall. Konzept zur Festigung der Bildschicht Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Gemälde auf Metall sind nicht unproblematisch in Bezug auf ihre Bildschicht. Der Schwerpunkt dieser Thesis setzt sich mit einem Konzept zur Bildschichtkonsolidierung für das Gemälde „Der Strand von Egmond ann Zee“ auf verzinntem Eisenblech vom niederländischen Künstler Egbert Lievensz van der Poel auseinander, welches sich im Besitz der Museumslandschaft Hessen Kassel befindet.
Diese Thesis beinhaltet eine Einführung in die Kunsttechnologie des Gemäldes auf Metall, technologische Untersuchungen und den Erhaltungszustand des vorliegenden Gemäldes. Basierend auf den Untersuchungsergebnissen wird aus konservatorischen Gründen ein Konsolidierungskonzept, inklusive mögliche zu verwendende Materialien und Methoden, für die unterschiedlichen Schadensbilder der Bildschicht erstellt.
Zur Beurteilung wird an ausgewählten Probestellen eine Durchführung des Konzepts mit Plexigum PQ611 wahrgenommen. Empfehlungen für spätere Behandlungen und Aufbewahrungsmöglichkeiten werden ebenfalls gegeben.

Top

Schlagworte: Gemälde, Metall, Eisen, Verzinnung, Korrosion, Festigung
weitere Angaben:
  • Hochschule:  HAWK Hildesheim/ Holzminden/ Göttingen
  • Art der Arbeit:  Bachelorarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Dr. Michael von der Goltz
  • Zweitprüfer:  Anne Harmssen
  • Abgabedatum:  2017
  • Sprache:  Deutsch
  • Seitenzahl:  51
  • Abbildungen:  37
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.