Hochschularbeit

Sif Dagmar Dornheim: Die Restaurierung und Malschichtfestigung des Evangeliars von St. Maria Lyskirchen (11.-12. Jahrhundert) - Rissschließung in durch Kupferfraß geschädigten Miniaturen und Konservierung der Prachthandschrift Zurück
Seitenübersicht:  
 
Zusammenfassung: Thema dieser Arbeit ist die Festigung der abblätternden Malschichten in den Buchmalereien des Evangeliars von St. Maria Lyskirchen (11./12. Jahrhundert). Um ein geeignetes Festigungsmittel zu finden, wurden Eigenschaften von Hausenblasenleim-Mischungen getestet und verglichen. In weiteren Versuchen wurden die Hausenblasenleime als Schutzfilm für kupferfraßgeschädigte Bereiche geprüft. Um einen Bruch innerhalb einer Miniatur möglichst transparent zu verkleben, wurden verschiedene Hinterklebematerialien getestet. Auf die Versuchsergebnisse aufbauend wurde die Handschrift restauriert und notwendige Sicherungsmaßnahmen am Einband durchgeführt. Schließlich wurde die Aufbewahrung, Präsentation und Handhabung diskutiert.

Top

Schlagworte: Evangeliar, Kupferfraß, Hausenblasenleim, Hinterklebung
weitere Angaben:
  • Hochschule:  TH Köln
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Dr. Robert Fuchs
  • Zweitprüfer:  Dr. Doris Oltrogge
  • Abgabedatum:  1999
  • Sprache:  Deutsch
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.