Hochschularbeit

Katja Niere: Technologische und materialspezifische Untersuchungen einer Frauentracht der Herero Zurück
Sprache: Original   -   Übersetzung
Seitenübersicht:
Zusammenfassung: Zu Beginn erfolgt eine Einführung in die Ethnologie und Geschichte des Volkes der Herero. Es werden Trageweise und Herstellungstechniken der Hererotracht beschrieben. Diese besteht aus Leder mit schweren Eisenapplikationen. Für einen stark geschädigten Mantel wird beispielhaft ein Restaurierungskonzept erstellt. Klebeversuche im Vorfeld zeigen, dass sich der thermoplastische Klebstoff Lascaux 360/498HV am besten zur Klebung des abgebauten Leders eignet. Abschließend werden mit Hilfe der Einzelfaserverklebung Risse verschlossen.

Top

Schlagworte: Herero, Leder, Einzelfaser, Klebung, Riss, Tracht, Eisen, Materialkombination
weitere Angaben:
  • Hochschule:  Staatl. Akademie der Bildenden Künste Stuttgart
  • Art der Arbeit:  Diplomarbeit
  • Erstprüfer:  Prof. Dr. Christoph Krekel
  • Zweitprüfer:  Dipl.-Rest. Andrea Fischer
  • Abgabedatum:  2005
  • Sprache:  Deutsch
  • Seitenzahl:  132
  • Abbildungen:  83
 
Kontakt:
 
Katja Niere
Dammen 2, st
7100  Vejle
Dänemark
katja.niere@[Diesen Teil loeschen]gmx.de

 
Download:
 
Auszüge, einzelner Kapitel der Arbeit
Creative Commons Lizenzvertrag Dieses Werk steht unter einer Creative Commons BY-NC-ND 3.0 Deutschland Lizenz.
Zurück

Das Hornemann Institut verfügt ausschließlich über die hier angezeigten Informationen. Für weitere Informationen oder Kopien der Hochschularbeit wenden Sie sich bitte an den Autor/die Autorin - oder wenn kein Kontakt angegeben ist - an die Sekretariate der jeweiligen Fakultäten.