Article/Book

Pataki-Hundt, Andrea:

Characteristics of natural and synthetic adhesives
Eigenschaften von natürlichen und halb-synthetischen Klebstoffen

2018

Download
DOI (Digital Object Identifier)
URL (Webaddress)
Participants/Authors:

Protein based adhesives as well as cellulose ethers and Funori derivatives were cast to films and artificially light aged. The results were compared by means of colorimetric measurements using UV-VIS spectroscopy. The very same range of adhesives were applied to pigmented samples and again compared with UV-VIS spectroscopy. The results show good ageing characteristics except of Funori, which tends to alter the most after ageing. The application on pigmented samples shows again good results when applied as aerosols. Not only the adhesive, but also the pigment is influencing the change of appearance. In the following, a new Funori product, TRI-Funori™, and an Instant Gelatine is tested. The latter two adhesives still need to be investigated so that they can be compared with the other range of adhesives. The group of adhesive choices can be even widened by looking at the Medium for Consolidation by Lascaux, an aqueous acrylic dispersion, which is in use since a few years. For specific tasks it might be a reasonable alternative. A pilot scheme of parameters will be presented based upon the findings to correlate a suitable adhesive to the equivalent damage scheme.
___
Protein basierte Klebstoffe, Celluloseether und Funori wurden als Klebstofffilme mit Licht gealtert. Die Ergebnisse wurden kolorimetrisch mit UV-VIS Spektroskopie ausgewertet. Die gleiche Klebstoffauswahl wurde dann auf Pigmentproben aufgebracht und wieder spektroskopisch verglichen. Die Ergebnisse zeigen außer Funori gute Alterungseigenschaften. Funori verändert sich am meisten nach der künstlichen Alterung. Ähnlich gute Ergebnisse lagen für die pigmentierten Proben vor. Hier ist aufgefallen, dass auch das Pigment einen Einfluss auf die Farbveränderung haben kann. Im Folgenden wird noch auf zwei neue Produkte, das TRI-Funori™ und eine Instant Gelatine eingegangen. Die beiden letztgenannten Klebstoffe bedürfen noch Untersuchungen, so dass sie mit den anderen verglichen werden können. Auch das Medium für Konsolidierung von Lascaux, eine wässrige Acryldispersion, wird auf ihre Eigenschaften hin untersucht. Für spezielle Fragestellungen kann das eine interessante Alternative sein. Im Rahmen der Arbeit wird ein Modell zur Entscheidungsfindung des richtigen Klebstoffs für die jeweilige Pigmentschicht als Pilotprojekt vorgestellt.

Download

Volltext Download (pdf-data format, approx. 0.41 MB)
Creative Commons License Contract This work is licensed under a Creative Commons BY-NC-ND 3.0 Germany License.

DOI (Digital Object Identifier)

10.5165/hawk-hhg/436

URL (Webaddress)

https://www.hornemann-institut.de/german/epubl_tagungen44.php

Participants/Authors:

  • Andrea Pataki-Hundt (Author)
    Technische Hochschule Köln
    Cologne Institute of Conservation Sciences (CICS)
    Homepage: https://www.th-koeln.de